Direkt zum Inhalt
Das Innovation-Lab machte Station in Salzburg

Blick in die Zukunft

10.04.2017

Sonepar zeigt, wie moderner Verkauf aussieht

Lars Maschmeyer hat das Innovation-Lab mit geplant
Prokurist Dragan Skrebic (links) und GF Bernhard Weber setzen auf ungewöhnliche Verkaufskonzepte

 „Willkommen in der Zukunft“ heißt es ab sofort für die Kunden von Sonepar. In einem Innovation-Lab zeigt der Elektrogroßhändler das, was die nahe Zukunft für seine Kunden bereithält. Der Truck, der seine erste Station in Österreich auf den Power-Days in Salzburg hatte, soll eine Art mobiler Showroom sein. „Wir wollen hier den Installateuren den Vorteil eines Smarthomes näherbringen.“ sagt  Marketing Manager Lars Maschmeyer. Eines der Highlights der Ausstellung  ist ein virtueller Rundgang durch das Lager mit Hilfe einer Okulus Rift. „Man sollte sich dazu aber setzen.“ schmunzelt Maschmeyer. „Manche unserer Besucher verlieren die Orientierung in der virtuellen Welt."

Überblick dank App

Ebenfalls ein wichtiges Thema auf den Power-Days: die hauseigene App. Sonepar führt 50.000 Artikel, wovon 25.000 Produkte schon innerhalb von 24 Stunden verfügbar sind. Um hier die Übersicht zu behalten hilft die Sonepar-App, die auch für eine schnelle Abwicklung sorgt: Während die Artikelsuche über eine Suchleiste vereinfacht wird, können sich Kunden unter anderem auch über den Lagerbestand und die Artikeldaten informieren. Mit besonderen  Öffnungszeiten geht Sonepar auf die Bedürfnisse ihrer Kunden ein.An sechs Tagen in der Woche kann bis 18 Uhr bestellt werden, die Ware wird dann schon am nächsten Tag geliefert oder sie kann ab halb sieben in der Früh abgeholt werden kann.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Im Mai startet Panasonic seine Neuheitentage 2019.
Multimedia
19.03.2019

Panasonic Austria lädt seine Handels- und Vertriebspartner zur Präsentation seiner Neuheiten ein. Von OLED-TVs mit Dolby Vision und Dolby Atmos, LED-TVs mit fortschrittlicher Bildverarbeitung, Blu ...

E-Technik
18.03.2019

Auch wenn die endgültigen Zahlen noch nicht vorliegen: mit über 8.000 Besuchern können die Power-Days schon jetzt erfolgreich Bilanz ziehen. Gelobt wurde von den Ausstellern nämlich nicht nur die ...

„Ich bin stolz, ein Teil dieser Aktion gewesen zu sein.“ Oliver Ferner-Prantner verneigt sich vor allen Spendern und seinem Dietzel-Team, das mit seinem Einsatz zu diesem Ergebnis beigetragen hat.
E-Technik
18.03.2019

Power-Days ohne Dietzel-Standparty wären keine echten Power-Days – und eine Dietzel-Standparty ohne karitativen Hintergedanken ohnehin undenkbar.

E-Technik
12.03.2019

Eine geballte Ladung Power gibt es vom 13. bis 15. März 2019 im Messezentrum Salzburg. Rund 180 Aussteller warten auf Österreichs einziger umfassender Informationsplattform für Elektro-, Licht-, ...

Mit der VX25 Umstellhilfe für Stücklisten, kostenlosen Daten sowie einem intelligenten Selektor und Konfigurator vereinfacht Rittal den Umstieg vom TS 8 Schaltschranksystem auf sein neues Großschranksystem VX25.
E-Technik
27.02.2019

Rittal zeigt in Salzburg nicht nur, wie man Steuerungen und Schaltanlagen effizient und normgerecht aufbauen kann, sondern auch weitere Highlights aus dem Bereich Kühlen.

Werbung