Direkt zum Inhalt

Bildung ist eben keine Einbildung: Lehrlinge erhalten fachliches Rüstzeug beim Expert-College

17.01.2014

19 hochmotivierte Lehrlinge aus den Bereichen Verkauf und Elektro-Installation haben die im Rahmen der Expert-Akademie gebotenen Weiterbildungsmöglichkeiten in Anspruch genommen.

Die richtige Kommunikation und das korrekte Verhalten gegenüber den Kunden spielen in Berufsschulen nur eine untergeordnete Rolle, weshalb bei den Kommunikationstrainings in der Expert-Zentrale besonders auf die richtige Etikette Wert gelegt wird.

Begeistert zeigten sich die Lehrlinge beim interaktiven Vortrag von Christoph Hippmann, von der gleichnamigen Tanzschule, zum Thema Etikette. In Referaten zu den Themen "Moderne Installation von heute", Merchandising und LED Beleuchtung wurde den Lehrlingen auch praxisrelevantes Fachwissen vermittelt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
09.04.2020

Der regionale Elektrofachhandel darf – voraussichtlich – ab 14. April wieder seine Pforten öffnen. Das gilt aber nur für jene Betriebe, die ...

Branche
02.04.2020

Auch wenn die Geschäfte geschlossen sind, der Elektrofachhandel gibt nach wie vor kräftige Lebenszeichen von sich. Die drei Koops feuern seit Wochen aus allen Marketingrohren und viele Händler ...

Branche
19.03.2020

Mit einem maßgeschneiderten Informationsangebot, Maßnahmen zur Liquiditätssicherung, Frühlingsaktionen und angepassten Werbemaßnahmen will die Expert-Zentrale ihren Mitgliedern dabei helfen, die ...

Expert muss seine Frühjahrstagung absagen.
Branche
10.03.2020

Nachdem die Bundesregierung ein Verbot für Indoor-Veranstaltungen mit über 100 Personen erlassen hat, wird die für Anfang April geplante Expert-Frühjahrstagung mit Industrieausstellung und ...

Die Teilnehmer mit Trainer Gerald Geretschläger.
Branche
10.03.2020

Von 4. bis 5. März fand mit 20 Teilnehmern das zweite von insgesamt drei Modulen der neuen Expert Unternehmer-Akademie statt. Thema war diesmal der „Erfolgsfaktor Mitarbeiter“.

Werbung