Direkt zum Inhalt

Bilanz: Miele Österreich steigert Umsatz um 5 %

09.02.2017

Miele auf Erfolgskurs: Umsatz wächst, Medizintechnik als weiteres Standbein gut etabliert.  

Miele Österreich Geschäftsführer Martin Melzer freut sich über ein Umsatzplus von fünf Prozent.

Miele Österreich erreichte 2016 einen Umsatz von knapp 223  Mio. Euro. Das sind um 11 Millionen Euro oder 5 Prozent mehr als 2015. Der fakturierte Umsatz in der Vertriebsgesellschaft stieg dabei um knapp 4,5 % an, das Werk in Bürmoos profitierte unter anderem vom international wachsenden Bereich der Medizintechnik und verzeichnete einen Umsatzzuwachs von 7,1 %.  

Der Hausgeräteumsatz von Miele in Österreich konnte nach einem erfolgreichen Jubiläumsjahr 2015 um 5,2 % gesteigert werden 

Medizin-Technik als Wachstumsmotor

Miele baute das Werk in Bürmoos vor wenigen Jahren zum weltweiten Kompetenzzentrum für Medizintechnik aus. Das Unternehmen bietet dabei Lösungen für die Instrumentenaufbereitung: von Reinigungs- und Desinfektionsgeräten über Großsterilisatoren für die zentralen Sterilgutversorgungseinrichtungen in Krankenhäusern bis hin zu Kleinsterilisatoren für den niedergelassenen Arzt. Das Werk in Bürmoos ist neben der Medizintechnik auch Spezialist im Edelstahlbereich und produziert Blenden sowie Verkleidungsteile für Hausgeräte, Körbe sowie Einsätze für Desinfektoren

Einen Rückgang verzeichnete das Unternehmen hingegen im Bereich der Wäschereitechnik für Hotels. Durch neue Produkte in diesem Bereich erwartet sich das Unternehmen eine Trendwende im Jahr 2017.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Schaltzentrale für das Kochen und viele andere Anwendungen ist die Miele Smart Home App. Sie kommt in einem modernen Design, mit neuen Inhalten und macht so richtig Lust auf das smarte Zuhause.
Hausgeräte
09.09.2020

Die Kamera im Backofen erkennt Lebensmittel und steuert den Garprozess, ein anderer digitaler Helfer unterstützt Schritt für Schritt beim Braten: Mit neuen intelligenten Assistenzsystemen startet ...

Das smarte Assistenzsystem CookAssist macht das Braten so leicht und sicher wie nie: Schritt für Schritt führt die App auf dem Smartphone oder Tablet durch den gesamten Bratprozess.
Hausgeräte
28.08.2020

Der Miele Cook Assist ist ein Assistenzsystem, das Hobbyköche durch den Kochprozess begleitet. Es kann auf Mieles aktuellen Induktionskochfeldern KM 7000 benutzt werden.

Dank seines innovativen 3-in-1 Designs vereint der Miele Triflex HX1 drei kabellose Staubsauger in einem.
Hausgeräte
23.06.2020

Der kabellose Handstaubsauger Triflex HX1, das vollflächige Induktionskochfeld KM 7897 FL und der Miele Professional Laborspüler der PLW 6011-6111-Serie – gleich drei Miele-Geräte erhalten den ...

Miele Waschmaschinen erhalten das Siegel „Geprüfte Hygiene“* durch die Hochschule Rhein-Waal.
Hausgeräte
10.06.2020

Beste Wirksamkeit gegen Bakterien hat die Hochschule Rhein-Waal den Waschmaschinen von Miele mit dem Siegel „Geprüfte Hygiene“ für das Programm Baumwolle Hygiene 60 °C und Pflegeleicht 40 °C mit ...

Nützliches Zubehör zum Selberdrucken: Zum Start von 3D4U bietet Miele zehn Objekte an.
Hausgeräte
27.05.2020

Als weltweit erstes Unternehmen seiner Branche bietet Miele seinen Kunden eine größere Serie von 3D-druckbarem Zubehör an – zum Selberausdrucken in 3D. Den Anfang machen zehn Objekte für Küche, ...

Werbung