Direkt zum Inhalt

Big Pixel from little China: Monitors & More holt chinesischen TV in die heimischen Wohnzimmer

24.01.2012

Der zweitgrößte chinesische Fernsehproduzent hat sich einen Weg in das Sortiment von Monitors & More gebahnt: Drei LED-TV-Modelle zwischen 22 und 32 Zoll bietet der Distributor an. Das Unternehmen hat für sein Design in punkto TV schon einmal den Reddot Design Award erhalten. 2011 schloss sich Changhong mit Sony, Panasonic, Sharp, Samsung und Haier zu einer gemeinsamen 3D Allianz zusammen.

Diese sechs Unternehmen sind sich einig, dass das 3D-Shutter-Format die beste Technologie für ein 3D-Erlebnis in Full HD-Qualität ist. Deshalb will man gemeinsam die Entwicklung und Verbreitung der 3D-Shuttertechnik weiter vorantreiben.

Im Sortiment von Monitors and More befinden sich ab sofort 3 LED TV Modelle (EF22F898SD, EF24F898SD, EF32F868S). Die Geräte sind für alle Empfangstechniken gerüstet und verfügen auch über einen DVB-S2-Tuner. An die digitale PVR (Personal Video Recorder) Funktion wird ein externes Speichermedium wie beispielsweise eine Festplatte angeschlossen. Die native Auflösung des LC-Displays beträgt 1.920 x 1.080 Bildpunkte (Full-HD) bei einer Reaktionszeit von fünf Millisekunden.

An Anschlüßen verbaut Changhong unter anderem einen HDMI-, einen SCART- und einen VGA-Eingang. Auch ein 12-V-Anschluss ist vorhanden. Egal, ob im Ferienwagen, auf der Jacht oder auf dem Campingdomizil. Der Verbrauch der Geräte liegt bei maximal 45 Watt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Der Monitor PD2710QC von BenQ mit integrierter USB-C Docking Station wurde speziell für Designer entwickelt.
Produkte
22.05.2017

PD2710QC von BenQ: Der Monitor mit integrierter USB-C Docking Station wurde speziell für Designer entwickelt.

Beim Monitor SW320 von BenQ gibt es die Detailtiefe dank des 3D Look-Up-Table (LUT).
Produkte
05.12.2016

BenQ präsentiert mit dem SW320 einen 31,5 Zoll Display-Monitor mit 4K UHD-Auflösung, HDR-Funktion und hoher Farbverbindlichkeit für die Darstellung von Details und Texturen.

Osram verkauft sein Lampengeschäft für mehr als 400 Millionen Euro an Chinesen.
Licht
27.07.2016

Osram verkauft nach rund einjähriger Suche sein Lampengeschäft nun an ein Bieter-Trio aus dem "Reich der Mitte".

Der BenQ SW2700PT erhielt als einziger Monitor heuer eine Auszeichnung der TIPA
Produkte
07.06.2016

Der LED-Monitor BenQ SW2700PT wurde von der Technical Image Press Association (TIPA) als Best Photo Monitor 2016 ausgezeichnet und konnte sich als einziger Monitor über eine Auszeichnung in der ...

Der richtige Bildschirm sorgt für ein gesünderes Arbeitsumfeld
Multimedia
19.04.2016

Am 28. April findet der Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz statt. Anlass für MMD, Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, Möglichkeiten aufzuzeigen ...

Werbung