Direkt zum Inhalt

Big Bang bei Premiere: Am 30. Oktober ist's vorbei mit dem fidelen Piratenleben

16.10.2008

Bereits am 20. Oktober wird das alte Premiere Star-Signal abgeschalten. Quasi als Testlauf für die "große" Umstellung am Ende des Monats.

Der Vorteil von Premiere Star ist nämlich, dass man hier einen kleineren Abonnentenkreis hat, wodurch sich die Auswirkungen von eventuell auftretenden Problemen in Grenzen halten würden. Zudem könne man dadurch mögliche Fehlerquellen erkennen und von vornherein ausräumen, sodass die Groß-Abschaltung ohne Schwierigkeiten über die Bühne gehen kann.

Apropos Probleme. Bereits ab Morgen, den 17. Oktober, wird das Programmangebot für Kunden, die ihren Receiver erst jetzt per Softwareaktualisierung auf NDS-Videoguard umstellen, nicht mehr freigeschalten. Der Bildschirm bleibt also bis zum Eintreffen der neuen Smartcard dunkel. Ebenso können ab diesem Zeitpunkt auch keine Boxen mehr freigeschalten werden.

Premiere wollte zu den einzelnen Punkten noch keine offizielle Stellungnahme abgeben. In Unterföhrung ließ man gegenüber Elektrojounal Online jedoch sanft anklingen, dass die vorliegenden Informationen "nicht ganz aus der Luft gegriffen" sind.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
07.08.2014

Sky (Deutschland) hat im zweiten Quartal erneut kräftig neue Kundschaft geworben. Die Zahl der Abonnenten wuchs zwischen April und Juni unter dem Strich um 82.000 auf nun gut 3,8 Mio. zahlende ...

Consumerelectronic
15.07.2013

Mit heutigem Datum, 15. Juli 2013, hat Thomas Gerlach (51) die Leitung der neuen DACH-Organisation, in der die Triax-Gruppe ihre Geschäftsaktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz ...

Consumerelectronic
20.06.2013

Bezahlsender Sky und Eurosport werden ihre Zusammenarbeit intensivieren. Sky-Kunden werden deswegen auch in Zukunft internationalen Spitzensport in bester HD-Bildqualität exklusiv bei Sky sehen. ...

Consumerelectronic
03.05.2013

Dank eines kräftigen Kundenzustroms konnte Sky Deutschland auch zum Jahresstart 2013 schwarze Zahlen schreiben. Der Pay-TV-Sender erwirtschaftete im ersten Quartal einen operativen Gewinn von 5,8 ...

Consumerelectronic
11.11.2010

Pay-TV-Sender Sky konnte im dritten Quartal einen Nettozuwachs von 45.000 Abonnenten verbuchen und zählt nun insgesamt 2,521 Millionen Kunden. Besonders gut lief übrigens das HDTV-Geschäft. Dank ...

Werbung