Direkt zum Inhalt

Big Bang bei Premiere: Am 30. Oktober ist's vorbei mit dem fidelen Piratenleben

16.10.2008

Bereits am 20. Oktober wird das alte Premiere Star-Signal abgeschalten. Quasi als Testlauf für die "große" Umstellung am Ende des Monats.

Der Vorteil von Premiere Star ist nämlich, dass man hier einen kleineren Abonnentenkreis hat, wodurch sich die Auswirkungen von eventuell auftretenden Problemen in Grenzen halten würden. Zudem könne man dadurch mögliche Fehlerquellen erkennen und von vornherein ausräumen, sodass die Groß-Abschaltung ohne Schwierigkeiten über die Bühne gehen kann.

Apropos Probleme. Bereits ab Morgen, den 17. Oktober, wird das Programmangebot für Kunden, die ihren Receiver erst jetzt per Softwareaktualisierung auf NDS-Videoguard umstellen, nicht mehr freigeschalten. Der Bildschirm bleibt also bis zum Eintreffen der neuen Smartcard dunkel. Ebenso können ab diesem Zeitpunkt auch keine Boxen mehr freigeschalten werden.

Premiere wollte zu den einzelnen Punkten noch keine offizielle Stellungnahme abgeben. In Unterföhrung ließ man gegenüber Elektrojounal Online jedoch sanft anklingen, dass die vorliegenden Informationen "nicht ganz aus der Luft gegriffen" sind.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
11.11.2010

Pay-TV-Sender Sky konnte im dritten Quartal einen Nettozuwachs von 45.000 Abonnenten verbuchen und zählt nun insgesamt 2,521 Millionen Kunden. Besonders gut lief übrigens das HDTV-Geschäft. Dank ...

Consumerelectronic
14.10.2010

Just am österreichischen Nationalfeiertag wird der neue Pay-TV-Anbieter seinen Regelbetrieb starten. Mit diesem Tag beginnt auch der kostenlose Gratis-Testzeitraum (ein Monat) zu laufen, für den ...

Consumerelectronic
15.09.2010

Unter der Dachmarke AustriaSat startet die luxemburgische M7 Group ein neues Pay TV-Angebot in Österreich. Ab Mitte Oktober soll das Angebot all jenen 1,8 Mio. Haushalten zur Verfügung stehen, die ...

Consumerelectronic
06.09.2010

Sky liefert ab Oktober frischen 3D-Content in echtem HD. Für den Fachhändler bietet sich so natürlich ein kräftiges Verkaufsargument für 3D-Fernseher und Sky-Angebote. Das 3D-Service ist für alle ...

Consumerelectronic
14.06.2010

Mit Sky Multiroom startet der Abo-Sender heute (14.Juni) ein neues Angebot für all jene Kunden, die die Sky-Programme in verschiedenen Räumen gleichzeitig nutzen wollen. Zum Preis von monatlich ...

Werbung