Direkt zum Inhalt

Beurer feiert 100 Jahre: Vom Heizkissen zum Smartphone-App

04.03.2019

Mit zwei Nähmaschinen und einer guten Idee legte das Ulmer Ehepaar Käthe und Eugen Beurer 1919 den Grundstein fürs gleichnamige Unternehmen. Die kleine Heizkissenproduktion von damals ist bis heute ordentlich gewachsen.

„Die Digitalisierung hat sich nicht nur auf unsere Prozesse ausgewirkt, sondern auf das gesamte Produktsortiment. In den letzten Jahren sind wir vom reinen Produkthersteller immer mehr zum Softwareanbieter geworden", so Geschäftsführer Marco Bühler, der das Unternehmen in 4. Generation leitet.

Elektrische Heizkissen und -decken sind übrigens nach wie vor im Beurer-Sortiment zu finden – bis Mitte der 80er Jahre war man sogar darauf spezialisiert. Die erste große Sortimentserweiterung gab’s übrigens 1987, als man sich auch die Themen „Gesundheit und Wohlbefinden“ auf die Fahnen heftete. Seitdem wurde das Produktsortiment kontinuierlich ausgebaut und ist heute in die Bereiche wellbeing, medical, beauty, active und babycare gegliedert. Darunter sind beispielsweise Waagen, Blutdruckmessgeräte, Massage-, Beauty- und Fitnessgeräte zu finden – und auch 15 Apps hat Beurer im Programm.

Das 500-Produkte-starke Sortiment wird im Schnitt alle zwei bis drei Jahre komplett erneuert. Vertrieben wird dieses durch 14 Tochterfirmen in weltweit über 100 Länder. Oder anders gesagt: Aus dem schwäbischen Mann/Frau-Betrieb von 1919 ist ein Global Player mit über 1.000 Mitarbeitern geworden.

Werbung

Weiterführende Themen

Sorgt für Entwirrung: Die HT 10 ist auch in der farbenfrohen Limited Edition in „blue“, „orange“ oder „purple“ erhältlich
Hausgeräte
07.06.2018

Stylisch und praktisch: Die Haarentwirrbürste HT 10 von Beurer sorgt für ein Kämmen ohne Ziepen und Ziehen. Dafür gibt’s nun auch die Auszeichnung als „Winner“ des German Innovation Awards.

Branche
17.04.2018

Das Dolomitengolf Hotel & Spa in Lavant bot den edlen Rahmen für eine Feier der besonderen Art: Elektro Ortner feierte nicht nur seinen 25er sondern ehrte auch langjährige Mitarbeiter, die ...

Ausgezeichnet: Beurer ist  "Fachhandelsmarke des Jahres"
Branche
08.02.2018

Plus X Award lässt jedes Jahr Deutschlands Fachhandel die besten Fachhandelsmarken zu wählen. Beurer konnte seinen Titel verteidigen und ist zum dritten Mal in Folge „Fachhandelsmarke des Jahres ...

Alle zwei Jahre vergibt der Marketingclub Ulm/Neu-Ulm den Ulmer Marketing Preis. Prämiert werden die besten Marketingideen der Region.
Branche
28.11.2017

Regional verwurzelt, international zu Hause: Mit innovativen Produkten und Apps rund um das Thema Gesundheit und Wohlbefinden gewinnt Beurer von Ulm aus Kunden auf der ganzen Welt.

Der Präsident des Plus X Award, Donat Brandt, überreicht die Auszeichnung für die Innovativste Marke an Kerstin Glanzer, Marketingleiterin bei Beurer.
Branche
07.09.2017

Beurer wurde bereits Anfang 2017 mit insgesamt zehn Plus X Gütesiegeln ausgezeichnet – jetzt kommt der Award für die Innovativste Marke hinzu.

Werbung