Direkt zum Inhalt

Beste Ergebnisse bei StiWa und im ETM-Testmagazin liefern Trockner und Gefriergeräte von Bauknecht

20.08.2013

Der Hersteller freut sich über Auszeichnungen in den beiden Testmagazinen ETM und StiWa: Bei Stiftung Warentest wurden Trockner unter die Lupe genommen wurden, wobei das Bauknecht Gerät TK UNIQ 73A als günstigste Alternative unter den mit „Gut“ bewerteten Trocknern hervorging. Im ETM-Magazin bewertete die Jury Gefriergeräte. Hier holte sich Bauknecht mit der Gefriertruhe GTE 220 den Testsieg und mit dem neuen Gefrierschrank GKN 3283 A3+ ein "Gut" auf dem zweiten Rang.
 

Die Stiftung Warentest hat in ihrer aktuellen Ausgabe (8/2013) insgesamt 12 Wärmepumpentrockner getestet. Das Bauknecht Gerät TK UNIQ 73A Di überzeugte hier insbesondere mit der besten Kondensationswirkung und höchster Gleichmäßigkeit in der Trocknung. Zudem ist das Gerät, das die Endnote 2,4 erreichen konnte die mit Abstand günstigste Alternative unter den GUT getesteten Trocknern. In Bezug auf das Trocknungsergebnis und bei der Lockerheit der Wäsche kann das Bauknecht Gerät so manchem teureren Konkurrenten noch etwas vormachen.

Bauknecht auch in frostigen Sphären in Höchstform
 

Das ETM Testmagazin beschäftigt sich in der aktuellen Ausgabe (8/2013) mit dem Thema Tiefkühlen und hat dabei sowohl aktuelle Gefriertruhen, als auch Gefrierschränke untersucht. Die Gefriertruhe GTE 220 A3+ von Bauknecht ist mit 92,5 Prozent der erreichbaren Punkte und der Note "Sehr Gut" Testsieger in der Kategorie Tiefkühltruhen. Der neue Gefrierschrank GKN 3283 A3+ Shock im red dot Award prämierten LUMiQ Design belegte bei den Gefrierschränken mit 89,7 Prozent und der Note "Gut" knapp den zweiten Rang.

 

Testsieger bei den Gefriertruhen: Bauknecht GTE 220 A3+

Technisch überzeugte das Gerät vor allem durch die beste Gefrierleistung im Test bei Energieeffizienzklasse A3+ sowie durch seine Isolierung, die ihm eine besonders gute Bewertung für Lagerungszeit bei Störungen verschaffte. auch die Ausstattung, die im Lieferumfang enthalten ist, gefielt den Testern. Die Tester hoben auch die Tatsache hervor, dass das Gerät als einziges im Testfeld über ein Display und einen akustischen Alarm verfügt.

 

Schockgefrostet isoliert sich's besser

Die beste Langzeitisolierung unter den getesteten Gefrierschränken bietet das Bauknecht Gerät GKN A3+ Shock. Als einziges Gerät im Feld der Wettbewerber kann er die Energieeffizienzklasse A3+ ausweisen und im Lieferumfang sind zwei Kühlakkus enthalten.

Der GKN 3283 verfügt über ein Fassungsvermögen von 335 Litern, was für Großfamilien und Selbstversorger reicht. Ein besonderes Feature des GKN 3283 ist das ShockFreeze Fach,mit dem Technik aus der Profiküche nun auch im heimischen Haushalt Einzug hält. Bis zu zwei Kilogramm Lebensmittel können in dem Spezialfach einfach und schonend schockgefroren werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
28.04.2014

Wenn am 5. September diesen Jahres die 54. Ausgabe der Internationalen Funkausstellung in Berlin ihre Pforten öffnet, werden Besucher auf ein neues Gebäude stoßen – den CityCube Berlin. Das ...

Hausgeräte
17.04.2014

Jens-Christoph Bidlingmaier übernimmt am 5. Mai die Position als Geschäftsführer der Bauknecht Hausgeräte GmbH im Wirkungsbereich Deutschland und Österreich. Unbekannt ist Bidlingmaier hierzulande ...

Hausgeräte
17.03.2014

Die grifflosen Einbaugeräte der Kosmos Linie mit iXelium Nanobeschichtung wurden mit dem Kücheninnovationspreises 2014 ausgezeichnet. Damit darf sich Bauknecht mit der Bezeichnung Lieblingsmarke ...

Branche
18.02.2014

Letztes Jahr suchte Branchenprofi Herbert Neussner mittels Elektrojournal Online eine neue Herausforderung. Nun konnten sich Bauknecht bzw. Whirlpool die Dienste des Fachmanns sichern. Neussner ...

Hausgeräte
28.01.2014

Im Rahmen des Kücheninnovationspreises 2014 wurde Bauknecht zur Lieblingsmarke der Verbraucher auserkoren. Unter anderem haben die FlexiCook Induktionskochfelder in allen Kategorien gepunktet und ...

Werbung