Direkt zum Inhalt
Kai Volmer ist neuer Head of Sales bei BenQ.

BenQ: Kai Volmer neuer Head of Sales

11.01.2017

Volmer wurde zum neuen Head of Sales bei BenQ bestellt – er übernimmt die Position von Matthias Grumbir, Head of Sales Austria, der interimsmäßig den Vertrieb leitete.

Kai Volmer (39) ist neuer Head of Sales bei BenQ Deutschland. Mit dieser Neubesetzung stellt BenQ die strategischen Weichen für das gezielte Wachstum im B2B-Segment.

Der gebürtige Rheinländer kann auf langjährige Erfahrungen in leitenden Funktionen zurückblicken und verfügt über eine sehr breitgefächerte vertriebliche Kompetenz sowie technisches Know-how.

Zu seinen wichtigsten Stationen zählt unter anderem LG, wo er insgesamt mehr als acht Jahre in unterschiedlichen Funktionen tätig war. Sein Tätigkeitsfeld umfasste die Positionen des Key Account Managers Distribution für Displays und Digital Signage, des Business Unit Managers Displays und Digital Signage in Deutschland sowie des Sales Managers B2B für Monitore, optische Laufwerke und Projektoren. Hier war er maßgeblich daran beteiligt, das gut funktionierende Monitorgeschäft im Consumersegment mit dem B2B-Geschäft zu ergänzen und erfolgreich zu etablieren. Davor war Volmer fast 10 Jahre beim Distributor Delo Computer tätig, zuletzt als Vertriebsleiter SMB.

Oliver Barz, Managing Director und Vice President Europe, sagt: „Wir sind sehr froh, dass wir die Position Head of Sales mit Kai Volmer besetzen konnten. Fast 20 Jahre Vertriebserfahrung, gute Kontakte im Channel und in der Distribution machen ihn zum idealen Kandidaten. Dank seines Branchen- und Produktwissens verfügt er über umfassende Kenntnisse in den von BenQ fokussierten Märkten und kann die Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen, insbesondere im B2B-Segment, vorantreiben.“

Volmer übernimmt die Position von Matthias Grumbir, Head of Sales Austria, der interimsmäßig nach dem Ausscheiden von Dominic Mein Mitte 2016, den Vertrieb in Deutschland leitete.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Im Oktober 2017 stellt BenQ vier neue Business-Beamer der S-Serie vor.
Produkte
12.10.2017

Die Projektoren sind für den Einsatz in Meeting- und Konferenzräumen mit Tageslichteinfall geeignet.

Neu bei BenQ: Der Heimkino-Projektor W1050
Produkte
21.08.2017

Der neue Heimkino-Projektor BenQ W1050 richtet sich an Film-, Sport- und Videospiele-Fans.

BenQ präsentiert mit dem PD2500Q ein weiteres Display der Modell-Reihe Monitore für Designer.
Produkte
26.07.2017

Hohe Farbgenauigkeit, diverse Modi und ergonomische Features wurden für Designer optimiert.

MH534 ist das Flaggschiff unter den neuen Daten- und Video-Projektoren von BenQ.
Produkte
12.06.2017

BenQ erneuert sein Portfolio im Bereich der Business-Projektoren und stellt die neuen, transportablen Modelle BenQ MS531, MX532, MW533 und MH534 vor.

Der Monitor PD2710QC von BenQ mit integrierter USB-C Docking Station wurde speziell für Designer entwickelt.
Produkte
22.05.2017

PD2710QC von BenQ: Der Monitor mit integrierter USB-C Docking Station wurde speziell für Designer entwickelt.

Werbung