Direkt zum Inhalt
 
Kai Volmer ist neuer Head of Sales bei BenQ.

BenQ: Kai Volmer neuer Head of Sales

11.01.2017

Volmer wurde zum neuen Head of Sales bei BenQ bestellt – er übernimmt die Position von Matthias Grumbir, Head of Sales Austria, der interimsmäßig den Vertrieb leitete.

Kai Volmer (39) ist neuer Head of Sales bei BenQ Deutschland. Mit dieser Neubesetzung stellt BenQ die strategischen Weichen für das gezielte Wachstum im B2B-Segment.

Der gebürtige Rheinländer kann auf langjährige Erfahrungen in leitenden Funktionen zurückblicken und verfügt über eine sehr breitgefächerte vertriebliche Kompetenz sowie technisches Know-how.

Zu seinen wichtigsten Stationen zählt unter anderem LG, wo er insgesamt mehr als acht Jahre in unterschiedlichen Funktionen tätig war. Sein Tätigkeitsfeld umfasste die Positionen des Key Account Managers Distribution für Displays und Digital Signage, des Business Unit Managers Displays und Digital Signage in Deutschland sowie des Sales Managers B2B für Monitore, optische Laufwerke und Projektoren. Hier war er maßgeblich daran beteiligt, das gut funktionierende Monitorgeschäft im Consumersegment mit dem B2B-Geschäft zu ergänzen und erfolgreich zu etablieren. Davor war Volmer fast 10 Jahre beim Distributor Delo Computer tätig, zuletzt als Vertriebsleiter SMB.

Oliver Barz, Managing Director und Vice President Europe, sagt: „Wir sind sehr froh, dass wir die Position Head of Sales mit Kai Volmer besetzen konnten. Fast 20 Jahre Vertriebserfahrung, gute Kontakte im Channel und in der Distribution machen ihn zum idealen Kandidaten. Dank seines Branchen- und Produktwissens verfügt er über umfassende Kenntnisse in den von BenQ fokussierten Märkten und kann die Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen, insbesondere im B2B-Segment, vorantreiben.“

Volmer übernimmt die Position von Matthias Grumbir, Head of Sales Austria, der interimsmäßig nach dem Ausscheiden von Dominic Mein Mitte 2016, den Vertrieb in Deutschland leitete.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

BenQ ergänzt die Produktreihe Monitor for Designers um die großformatigen Modelle BenQ PD3200Q und PD3200U.
Produkte
01.02.2017

BenQ ergänzt die Produktreihe Monitor for Designers um zwei neue, großformatige Modelle. Die Profi-Displays BenQ PD3200Q und PD3200U sind aufgrund ihrer Ausstattungs- und Funktionsvielfalt auf die ...

Beim Monitor SW320 von BenQ gibt es die Detailtiefe dank des 3D Look-Up-Table (LUT).
Produkte
05.12.2016

BenQ präsentiert mit dem SW320 einen 31,5 Zoll Display-Monitor mit 4K UHD-Auflösung, HDR-Funktion und hoher Farbverbindlichkeit für die Darstellung von Details und Texturen.

Zowie, die eSports-Marke von BenQ, zeigt den Gaming Display XL2540 mit 240 Hz für Pro-Gamer und einer Reaktionszeit von 1 ms.
Produkte
16.11.2016

Zowie, die eSports-Marke von BenQ, stellt sein neues Gaming Display XL2540 mit 240 Hz für Pro-Gamer vor, die Reaktionszeit liegt bei einer Millisekunde.

Der Monitor BenQ GL2706PQ setzt auf die augenschonende Eye-Care-Technologie.
Multimedia
13.10.2016

Der Monitor BenQ GL2706PQ verwendet eine augenschonende Eye-Care-Technologie und die Low Blue Light Technologie sowie eine LED-Hintergrundbeleuchtung.

Der neue W8000 mit THX HD-Zertifizierung ist das „BenQ-Flaggschiff“ im professionellen Heimkino-Bereich.
Produkte
14.09.2016

Anspruchsvolles Heimkino mit dem professionellen BenQ-Projektor mit THX HD-Zertifizierung und Rec.709 HDTV-Standard – für das Gerät gibt es fünf optionale Wechselobjektive.

Werbung