Direkt zum Inhalt

BenQ-Erweiterung: Business-Projektoren

12.06.2017

BenQ erneuert sein Portfolio im Bereich der Business-Projektoren und stellt die neuen, transportablen Modelle BenQ MS531, MX532, MW533 und MH534 vor.

MH534 ist das Flaggschiff unter den neuen Daten- und Video-Projektoren von BenQ.

Die neuen Daten- und Video-Projektoren von BenQ – MS531, MX532, MW533 und MH534 – verfügen über eine Leuchtkraft von jeweils 3300 ANSI Lumen und arbeiten mit 29 dB im Eco-Mode und eignen sich damit für den Einsatz in Meeting- und Konferenzräumen.

Für besonders gute Lesbarkeit von Textpassagen in der Projektion sorgt das Kontrastverhältnis von 15.000:1.

Der BenQ MS531 verfügt über eine SVGA Auflösung (800 x 600 Pixeln), der MX532 über eine XGA-Auflösung (1024 x 768), der MW533 über WXGA-Auflösung (1280 x 800) und der MH534, das Flaggschiff unter den neuen Modellen, über eine Full HD Auflösung von 1920 x 1080.

Die Projektoren sind 3D-fähig über HDMI und haben die BrilliantColorTM-Technologie, 1,07 Milliarden Farben sowie 3D Colormanagement.

Die Projektoren mit ihren zahlreichen Anschlussmöglichkeiten und der Schnellkühlfunktion sind für den mobilen Einsatz gedacht: Geeignet zur Wand-, Decken- und Rückprojektion, können die Geräte flexibel montiert werden.

Aufgrund des 1,2-fachem Zooms und der automatischen Keystone-Korrektur projizieren sie selbst aus einem kurzen Abstand zur Projektionsfläche ein großes Bild.

Im Gehäuse integriert sind alle gängigen Anschlüsse, wie 2 x HDMI, Mini-USB Typ B, Composite-Video in, S-Video in, Computer in, Audio in (1 x MiniJack), ein Audio- und ein Monitor-Ausgang. Die vorhandenen 2 x 2 Watt Lautsprecher erlauben zudem das Abspielen von Videos mit Ton ohne zusätzlichen Installationsaufwand.

Zur Steigerung der Energieeffizienz arbeiten alle neuen Projektoren-Modelle mit einer Reihe von energiesparenden Features, die den Stromverbrauch senken und die Lebensdauer der Lampe (auf bis zu 10.000 Stunden) verlängern.

So wird beispielsweise die Leuchtkraft im SmartEco-Modus automatisch an die Bildinhalte angepasst und erzeugt nur so viel Licht, wie nötig ist – was bis zu 70% Lampenenergie spart.

Zudem sorgt die Eco Blank Funktion dafür, dass die Leuchtkraft der Lampe auf bis zu 30 Prozent gedrosselt wird, sofern keine angeschlossene Bildquelle erkannt wird. Im Standby-Modus verbrauchen die Business-Profis weniger als 0,5 Watt Strom und erfüllen damit die neusten EU-Normen.

Die neuen, transportablen Modelle BenQ MS531 (399 Euro), MX532 (499 Euro), MW533 (499 Euro) und MH534 (719 Euro UVP inkl. MwSt.) sind ab sofort im Handel erhältlich.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Im Oktober 2017 stellt BenQ vier neue Business-Beamer der S-Serie vor.
Produkte
12.10.2017

Die Projektoren sind für den Einsatz in Meeting- und Konferenzräumen mit Tageslichteinfall geeignet.

Neu bei BenQ: Der Heimkino-Projektor W1050
Produkte
21.08.2017

Der neue Heimkino-Projektor BenQ W1050 richtet sich an Film-, Sport- und Videospiele-Fans.

BenQ präsentiert mit dem PD2500Q ein weiteres Display der Modell-Reihe Monitore für Designer.
Produkte
26.07.2017

Hohe Farbgenauigkeit, diverse Modi und ergonomische Features wurden für Designer optimiert.

Der Monitor PD2710QC von BenQ mit integrierter USB-C Docking Station wurde speziell für Designer entwickelt.
Produkte
22.05.2017

PD2710QC von BenQ: Der Monitor mit integrierter USB-C Docking Station wurde speziell für Designer entwickelt.

Neue Displays von BenQ: EW3270ZL und EW2770QZ – mit WHQD Auflösung (2560 x 1440) im 16:9 Format; ausgestattet sind beide mit der Brightness Intelligence Technologie.
Produkte
27.04.2017

BenQ bringt zwei neue Video Enjoyment Monitore mit WHQD Auflösung (2560 x 1440) im 16:9 Format auf den Markt, welche Film- und Videofans adressieren.

Werbung