Direkt zum Inhalt

BenQ: 65 Zoll Multi-Touch-Displays RP650 und RP650+

31.10.2013

BenQ präsentiert zwei großformatige Touch-Displays RP650 und RP650+ mit einer Bildschirmdiagonale von 165,1-cm-/65 Zoll, die sich besonders für Präsentationszwecke in Konferenzräumen, Bildungszentren oder Klassenzimmern eignen. Mit einer Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080p im 16:9 Format und einer Farbtiefe von 16,7 Millionen erreichen die Displays eine Helligkeit von 360 cd/m².

Beide Modelle unterscheiden sich lediglich durch die zusätzliche Anti-Glare-Beschichtung des RP650+, die für ein absolut blendfreies Bild bei der Präsentation sorgt. Zu der unverbindlichen Preisempfehlung von jeweils 6999 Euro sind der RP650 und der RP650+ ab November erhältlich.

 

Multi-Touch-Funktionalität

 

Die Multi-Touch-Technologie verwandelt die großformatigen Displays in innovative Touchscreens. Herkömmliche Displays mit Single-Touch können lediglich einzelne Berührungen verarbeiten. Die neuen Displays mit der Multi-Touch-Technologie – ausgestattet mit einer optischen Touchoberfläche, die mit 4 Kameras arbeitet – ermöglicht eine genaue und schnelle Erkennung in Echtzeit.

 

Dank der 5-Punkt-Touch-Funktionalität können dabei mehrere Personen gleichzeitig auf das Display zugreifen und die Präsentationen gemeinsam gestalten. Computer können einfach und bequem via USB angeschlossen und direkt über das Display gesteuert werden. Durch die simple Bedienung mit dem Finger oder mit den zum Lieferumfang gehörenden Touch-Stiften wird das Präsentieren schneller, einfacher und anschaulicher.

 

Dank des internen Temperatur-Sensors sind die Multi-Touch-Displays für den Dauerbetrieb ausgelegt und zeichnen sich durch eine hohe Bildqualität aus. Des Weiteren unterstützt der automatische Umgebungslicht-Sensor den visuellen Komfort, indem er die Helligkeit des Bildschirms automatisch an das Umgebungslicht anpasst.

 

Die interaktiven großformatigen Touch-Panels von BenQ beinhalten eine kostenlose DisplayNote-Lizenz. Diese Software ermöglicht ein modernes Präsentieren und Lernen und eröffnet komfortabel kreative Wege der Interaktion. In Bildungseinrichtungen und Unternehmen werden somit kollaborative Arbeitsweisen gefördert. Zudem wird ein schnelles Speichern und Teilen von Lerninhalten und Arbeitsergebnissen ermöglicht.
 

Multimedia-Konnektivität

Zwei integrierte Lautsprecher mit jeweils 12 Watt sind mit an Bord. Zusätzlich verfügen der RP650 und der RP650+ über vielfältige Anschlussmöglichkeiten, wie Line in, Audio L/R, zwei HDMI-Anschlüsse, DisplayPort, VGA, RS232, RCA, Composite Video, USB, RJ45 und Mikrofon.

 

Der BenQ RP650 und RP650+ sind kompatibel mit den Betriebssystemen Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Linux und Mac.

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
28.02.2014

Lang und erfolgreich verläuft sie, die Zusammenarbeit zwischen BenQ und Schuss AV-Systems. 20.000 BenQ-Projektoren wurden bereits durch den Distributor für Projektions- und Konferenzraumtechnik AV ...

Produkte - Multimedia
17.02.2014

BenQ erweitert die Reihe seiner Gaming-Displays um die Modelle XL2420Z und XL2720Z mit Motion Blur Reduction. Die neuen Modelle mit den Bildschirmdiagonalen 60,96-cm-/24 Zoll und 68,58-cm-/ 27 ...

Produkte - Multimedia
13.02.2014

BenQ stellt mit dem GP20 einen 700 ANSI Lumen starken LED-Projektor vor, der seinen Einsatz im Business-Umfeld als auch im privaten Bereich findet. Das nur 1,5 Kilogramm leichte und flexible ...

Produkte - Multimedia
06.02.2014

BenQ stellt drei neue, besonders lichtstarke und flexible Geräte für den professionellen Einsatz vor. Die Modelle mit den Produktbezeichnungen BenQ SX914, SH915 und SW916 sind für den Einsatz bei ...

Produkte - Multimedia
23.01.2014

BenQ schickt mit dem BenQ TH681 ein neues Heimkino-Modell ins Rennen. Eine besondere Qualität des Projektors soll seine Lichtstärke sein. Damit sorgt er im Wohnzimmer, im Vereinsheim, bei Freunden ...

Werbung