Direkt zum Inhalt

Beko-Vertriebsleiter Matousek: „Wir mussten preislich mitrutschen!“

16.12.2003

Vor Wochen angekündigt (siehe Online-Meldung „Beko: Spannen rauf, Preise runter!“), jetzt endlich da: das Interview mit Beko- und Elektra Bregenz-Vertriebsleiter Karl Matousek über die Vermarktung von Beko als Österreichs „einzige echte Fachhandelsmarke“.
Warum Matousek, wie er sagt, „gar nichts anderes übrig geblieben ist, als mit den Preisen runterzurutschen“, was er dem Vorwurf des forcierten Preisverfalls in der Weißware entgegen hält, warum seiner Meinung nach eigentlich jeder traditionelle Elektro-Fachhändler Beko führen müsste, welchen Marktanteil er mit Beko anvisiert, in welchem Zusammenhang er Beko sogar mit Miele vergleicht, worauf die Zwei-Marken-Politik mit Elektra Bregenz basiert und warum es einen Schauraum wie in Linz-Pasching „in dieser Form bisher nicht gegeben hat“, erfahren Sie hier!

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
12.12.2018

Im Endspurt steckt derzeit Rentier Rudi: Noch bis zum 31. Dezember spielt er bei der Weihnachtsaktion von Versicherungsvermittler assona mit Fachhandelspartnern um assona-Coins. Im Pop-up-Store ...

Branche
12.12.2018

Die aktuelle Weihnachtsumfrage der GfK Austria beantwortet diese und andere Fragen und liefert Informationen über die Meinung und die Verhaltensweisen der Österreicher zum Fest des Jahres.

Peter Pollak nimmt bei Dyson den Hut und wird sich neuen Aufgaben widmen.
Hausgeräte
11.12.2018

Peter Pollak, Geschäftsführer der Dyson Austria GmbH, verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres. Martyn Davies, Managing Director CEE & Nordics bei Dyson, übernimmt kommissarisch seine ...

Branche
10.12.2018

Die Bundeswettbewerbsbehörde hat vom Handelsverband eine Beschwerde gegen Amazon erhalten und prüft nun, ob ein begründeter Verdacht vorliegt und Ermittlungen eingeleitet werden sollen. Da es auch ...

E-Technik
10.12.2018

Die Klimaziele der Europäischen Union verlangen eine weitgehende Dekarbonisierung des Energiesektors in den nächsten Jahren bzw. Jahrzehnten. Dazu wird auch die Elektrifizierung der Mobilität ...

Werbung