Direkt zum Inhalt
Der Beko DFN 28432 W ist der ideale Spülgefährte

Beko: Mit "smart Rack" voll auf Zack

12.04.2018

Im fast geräuschlosen Geschirrspüler Beko DFN 28432 W findet dank des höhenverstellbaren Oberkorbs „smart Rack“ alles seinen richtigen Platz.

Das Beladen ist mit dem höhenverstellbaren Tassenabsteller flexibel. Die Gläser- und Tellerhalter lassen sich ebenso umklappen und können problemlos sperrigen Dingen Platz machen. Dank einer Energieeffizienzklasse von A+++ ist der Geschirrspüler aufgrund seines niedrigen Strom- und Wasserverbrauchs sehr umweltschonend, wie Philipp Breitenecker, Head of Marketing bei Beko/Elektra Bregenz, betont: „Der Beko DFN 28432 W überzeugt nicht nur durch seine vielen Zusatzfunktionen, sondern ist total leise und dank der Energieeffizienzklasse A+++ absolut effizient und umweltschonend.“

Ökonomisch und leise spülen

Mit der Zusatzfunktion „Halbe Beladung“ spült der Geschirrspüler ökonomisch auch bei geringerer Beladung. Die Sprüharme werden dann mit weniger Wasser betrieben. Das Mini 30-Minuten-Programm hingegen ist ideal für leicht verschmutztes Geschirr und Gläser. Es spült eine volle Ladung in einer halben Stunde bei 35°C – praktisch wenn die Gäste bereits vor der Tür stehen. Auch beim Auto Programm ermitteln Sensoren den Verschmutzungsgrad und passen den Spülvorgang diesem an. So ist sichergestellt, dass das Geschirr mit minimalem Wasser- und Energieverbrauch glänzend sauber wird.

Da Türdichtungen meist schwer zu reinigen sind, hält der Beko DFN 28432 W mithilfe einer antibakteriellen Türdichtung Bakterien fern. Mit seinem Geräuschpegel von 44 db(A) ist er äußerst leise.

Werbung

Weiterführende Themen

#EatLikeAPro tragen die Spieler des FC Barcelona beim Fußballspiel El Clásico
Hausgeräte
30.04.2018

Mit der Initiative Eat Like A Pro hilft Beko dabei, Fettleibigkeit bei Kindern vorzubeugen. Nun will die Marke für Haushaltsgeräte eine Mio. Euro für UNICEF sammeln.

Nicht nur für Waschmaschinen gibt es für die Schulungsteilnehmer in Wien, Linz oder Graz Tipps, Tricks und jede Menge Produktwissen
Branche
24.04.2018

Im Mai 2018 ist es soweit: Dann tourt der Hersteller mit seinen drei Marken Beko, Elektrabregenz und Grundig durch Österreich und erklärt seine Produkte und Features.

Hausgeräte
18.04.2018

Auf der Küchenmesse EuroCucina in Mailand stellte Beko nicht nur Produkte aus, sondern zeigte diese auch in der Anwendung: Starkoch Alessandro Borghese kochte gesunde Rezepte, um auf die globale ...

Auch bei Waschmaschinen hat Miele zufriedene Kunden
Hausgeräte
29.03.2018

Die Testmagazine „Stiftung Warentest“ und „Konsument“ haben die Kundenzufriedenheit bei Hausgeräten ermittelt. Bei beiden Befragungen schnitt Miele sehr gut ab.

Mit 1. Jänner übernahm Christian Schimkowitsch die Geschäftsführung der Elektra Bregenz AG
Branche
10.01.2018

Seit 1. Jänner 2018 hat die Elektra Bregenz AG einen neuen CEO. Der langjährige Sales Director Christian Schimkowitsch folgt Kürşat Coşkun als Geschäftsführer nach

Werbung