Direkt zum Inhalt
#EatLikeAPro tragen die Spieler des FC Barcelona beim Fußballspiel El Clásico

Beko gegen Adipositas: Eine Million für UNICEF

30.04.2018

Mit der Initiative Eat Like A Pro hilft Beko dabei, Fettleibigkeit bei Kindern vorzubeugen. Nun will die Marke für Haushaltsgeräte eine Mio. Euro für UNICEF sammeln.

Dazu ermutigt Beko Menschen auf der ganzen Welt, ihre gesunden Essgewohnheiten in sozialen Medien zu teilen. Für jeden #EatLikeAPro-Beitrag, der auf Instagram oder Twitter erscheint, spendet Beko einen Euro für UNICEF. Durch verschiedene UNICEF-Programme trägt diese Spende dazu bei, Kindern zu helfen, um Unterernährung in all seinen Formen, Übergewicht und Adipositas bei Kindern weltweit zu verhindern. Der FC Barcelona und die Barça Foundation beteiligen sich an dieser Kampagne, da die Förderung gesunder Lebensgewohnheiten ein zentraler Bestandteil ihres Programms ist.

Zur Unterstützung der Spendenaktivitäten wird Beko während El Clásico am 6. Mai 2018 – dem meistgesehenen nationalen Vereinsspiel der Welt – die Markensichtbarkeit auf den Ärmeln der Spieler aufgeben, um seine Initiative für gesundes Essen hervorzuheben. Das FCB-Team wird an diesem Tag sein neues Dress enthüllen und die Kampagne auf ihren Ärmeln präsentieren – dort zu lesen: #EatLikeAPro.

Essgewohnheiten verbessern durch Aufklärung

Dieser Beitrag von Beko wird die Ernährungsprogramme von UNICEF in Lateinamerika unterstützen, wo rund 23 Prozent der Kinder im Schulalter übergewichtig oder fettleibig sind. Victor Aguayo, der Leiter des UNICEF Global Ernährungsprogrammes, kommentiert: „Adipositas im Kindesalter betrifft zunehmend ärmere Familien und Länder, hauptsächlich aufgrund von Diäten, die Kindern nicht alle Nährstoffe liefern, die sie für ein gesundes Wachstum benötigen.“

In Zusammenarbeit mit Beko wird UNICEF ein Programm zur Verbesserung der Essgewohnheiten von 600.000 Kindern im Grundschulalter in Lateinamerika umsetzen. Die Initiative soll die notwendige Bildung hinsichtlich der Bedeutung von gesunder Ernährung zu Hause sowie in Schulen für gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung von Kindern unterstützen.

„Zeit, etwas zu tun. Die Kampagne Eat Like A Pro zielt darauf ab, Familien Zugang zu den Essgewohnheiten der besten Spieler des Teams zu gewähren, um Eltern und Kinder auf der ganzen Welt über die Bedeutung einer gesunden Ernährung und eines ausgewogenen Lebensstils zu informieren. Und in Österreich unterstützen wir das aktiv“, so Philipp Breitenecker, Head of Marketing bei Beko/Elektra Bregenz.

Werbung

Weiterführende Themen

Mit 1. Jänner übernahm Christian Schimkowitsch die Geschäftsführung der Elektra Bregenz AG
Branche
10.01.2018

Seit 1. Jänner 2018 hat die Elektra Bregenz AG einen neuen CEO. Der langjährige Sales Director Christian Schimkowitsch folgt Kürşat Coşkun als Geschäftsführer nach

Hakan Bulgurlu, CEO von Arçelik A.S, ist stolz darauf, „dass wir für unseren Einsatz für das globale Problem des Klimawandels gewürdigt wurden.“
Aktuelles
30.10.2017

Arçelik erhält Auszeichnungen für herausragende Leistungen beim Umweltschutz in den Bereichen Klima und Wasser.

Philipp Breitenecker (links), Head of Marketing bei der Elektra Bregenz AG, bekommt Unterstützung vom Digital Specialist Pierre Balligand
Aktuelles
13.10.2017

Philipp Breitenecker, Head of Marketing der Elektra Bregenz AG, holt den Digital Specialist Pierre Balligand in sein Online-Marketingteam.

Der Großraumgeschirrspüler DIT29330 reinigt auch große Pizza- und Pastateller.
Hausgeräte
28.09.2016

Mit der Kühl-/Gefrierkombination RCNE365E40X und dem Großraumgeschirrspüler DIT29330 präsentiert Beko zwei neue Hausgeräte der Energieeffizienzklasse A+++. Ersterer erhielt ein „ ...

Hausgeräte
20.05.2016

Beko startet eine neue globale Kommunikationskampagne: „Official partner of the everyday“.

Werbung