Direkt zum Inhalt

Bei Niedermeyer gibt man sich Klinke in die Hand: Leitner geht, Western Union kommt

18.09.2008

Seine Agenden gehen an bestehende Mitglieder von Aufsichtsrat und Geschäftsführung. Aus der Testphase ist unterdes die Kooperation mit Western Union, bis Ende 2009 sollen alle Filialen ihren Geldschalter bekommen.

Bei Niedermeyer ist mal wieder Sesselrücken angesagt: Mit Jahresende soll Johann Leitner demnach das Unternehmen verlassen. Seine Vertriebs-Agenden gehen an Herbert Nussbaumer, gleichzeitig Mitglied des Aufsichtsrates, die Marketing-Verantwortung übernimmt Co-Geschäftsführer Peter Skrobarczyk. Skrobarczyk führt den Filialisten, der zu 100 Prozent im Eigentum der VMS Value Management Services GmbH steht, gemeinsam mit Dr. Paul Niederkofler. Dieser steht wiederum mit Wolfram Themmer dem Restrukturierungs-Fonds vor.

In der Gerüchteküche wird weiter fleißig aufgekocht - die aufgetischten Gerichte reichen traditionell vom Niedermeyer-Verkauf bis zur Filettierung des Filialnetzes. Hart fällt das Urteil von Michael Brandtner, Experte für strategische Marken- und Unternehmens-Positionierung, im aktuellen Format aus. Er hält den Verkauf der Handelskette für unabwendbar und geht davon aus, dass es die Marke "in fünf Jahren nicht mehr geben" wird. Die Zusammenarbeit mit Western Union, über die Elektrojournal Online bereits berichtete, bewertet er als "Notlösung".

In Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Unternehmen bietet Niedermeyer in derzeit 30 Filialen auch Finanz-Dienstleistungen wie Geldüberweisung und Bargeld-Auszahlung an. Abgesehen von einigen besonders kleinen Standorten sollen bis Ende 2009 in allen Niedermeyer-Outlets eigene Geldschalter eingerichtet werden. Zweck der Übung ist vor allem die Schaffung von mehr Frequenz in den Geschäften.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Erfolg für Österreichs Wirtschaft in der internationalen elektrotechnischen Normung: Günter Idinger wurde erneut in den IEC-Verwaltungsrat gewählt.
E-Technik
23.11.2015

Die Generalversammlung der internationalen elektrotechnischen Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) in Minsk, Weißrussland, brachte ein für die österreichische ...

Multimedia
11.08.2014

Nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen hat die M7A Group S.A. den Erwerb von KabelKiosk, der Programm- und Service-Plattform für Kabel- und IP-Netze, von der Eutelsat Communications ...

Branche
16.07.2014

Wie der AKV (Alpenländischer Kreditorenverband) informiert, hat EP: Kurz und gut am Handelsgericht Wien einen Eigenantrag auf die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt ...

Branche
10.07.2014

Im Grunde war es klar, dass es nicht stimmt. Trotzdem wurde das Gerücht medial verbreitet, Metro wolle sich von Media-Saturn trennen. Jetzt stellt Konzernchef Olaf Koch klar: "Ich bin der Meinung ...

Hausgeräte
30.06.2014

Kleingeräte-Hersteller Severin zählt zu den innovativsten mittelständischen Unternehmens in Deutschland und wurde im Rahmen einer Gala mit der Auszeichnung „Top 100“ geehrt.

Werbung