Direkt zum Inhalt

Bei Gillette Österreich wurde wieder das Personen-Karussell in Gang gesetzt

21.01.2005

Wenn sich schon das Wetter nicht ändert – bei Gillette Österreich gibt´s immer was Neues:

Nach fünfjähriger Tätigkeit als Trade Marketing- und zuletzt als Customer Development-Manager wechselte Dkfm. Ognian Filkov (Bild) mit Jänner 2005 ins Key Account-Management, wo er die Verantwortung für diverse Kunden im Food- und DIY-Bereich übernehmen wird.

Neu ins Customer Development-Team kommt Signe Lassl, die zuletzt als Key Account-Manager im Non Food-Bereich bei Gillette tätig war und jetzt die interne Verantwortung für die Marke Duracell übernehmen wird.
Lassl wird an Mag. Sigrid Spiller (Bild) berichten, die weiterhin schwerpunktmässig für die Marke Braun verantwortlich zeichnet.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
20.02.2020

Frisch, anders, themenbasiert: Indem die Wiener Branchenplattform alle relevanten Stakeholder an einem Ort versammelt, will die BTA 2020 bekannte Hemmschwellen gegenüber vernetzten ...

Branche
19.02.2020

GfK hat den Markt für technische Konsumgüter beleuchtet: Demnach werden mittlerweile 20 Prozent des gesamten Jahresumsatzes innerhalb von nur acht Wochen erzielt. Konkret hat der Black Friday ...

Branche
19.02.2020

Nach der Großrazzia im Amazon-Verteilzentrum in Großebersdorf bei Wien nehmen Regierung und Gewerkschaft den Online-Riesen in die Pflicht.

E-Technik
18.02.2020

Unterschiedliche Probleme, dasselbe Ergebnis: Insolvenz. Während bei einem Grazer Elektrotechniker zwei Hauptkunden weggebrochen sind, scheiterte sein Wiener Kollege an internen Problemen.

Branche
18.02.2020

Der Markt für technische Konsumgüter verzeichnet im vierten Quartal 2019 einen leichten Aufwärtstrend.

Werbung