Direkt zum Inhalt

Bei Digital Professional Audio gehen die Lichter aus: Denon nimmt Ö-Vertrieb in die eigene Hand

16.01.2012

Kein guter Start ins neue Jahr war dem insolventen Denon-Importeur Digital Professional Audio beschieden. Nachdem noch vor dem Jahreswechsel die endgültige Schließung des Unternehmens angeordnet wurde, scheint zwischenzeitlich auch das DPA-Gebäude in der Seeböckgasse verwaist. Am Telefon ist lediglich eine Bandansage zu hören, wonach man außerhalb der Geschäftszeiten anrufe - egal wann man es versucht. Auch die Mobiltelefonnummern sind dem Netzbetreiber allesamt unbekannt.

Bereits auf die neuen Vorzeichen reagiert hat Denon – sollen doch Vertrieb und Service weiterhin reibungslos gewährleistet bleiben. Dazu hat man den Vertriebs hierzulande umstrukturiert, sodass dieser nun über die deutsche Ländergesellschaft in Nettetal läuft.

Denon Deutschland-Chef Gunter Kürten: "Ganz besonders freut es uns, dass wir die bestehenden Vertreter im Außendienst übernehmen konnten, wodurch die über viele Jahre aufgebauten, individuellen Beziehungen zu den Fachhändlern reibungslos fortgeführt werden können."

Das heißt: seit dem 1. Jänner 2012 beliefert Denon Deutschland die bestehenden, österreichischen Fachhändler direkt von Nettetal aus. Auch der Service wird von der Deutschlandzentrale koordiniert. Neu ist die lokale Servicewerkstatt AVMS in Brunn am Gebirge, die eine optimale Logistik für Reparaturfälle und Ersatzteile gewährleisten soll.

Für Konsumenten aus Österreich hat Denon seit Anfang des Jahres zudem das erst kürzlich eröffnete, neue Kundencenter www.denon.at/kundencenter erweitert. Hier finden Besitzer der Produkte schnelle Antworten auf häufig gestellte Fragen, eine Produktregistrierungsmöglichkeit sowie auch den direkten Draht zu Kundendienstmitarbeitern.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Nina Stuttmann wird Leiterin für Corporate und Brand Communication bei Philips Lighting.
E-Technik
07.03.2016

Nina Stuttmann (41) hat per 1.2.2016 die Leitung der Unternehmenskommunikation (Head of Corporate Communication) und der Markenkommunikation (Head of Brand Communication) für Deutschland, ...

Dirk Sänger Castro verlässt Schneider Electric.
E-Technik
11.02.2016

Schneider Electric und der Leiter des Bereiches Partner, Dirk Sänger Castro, haben sich dazu entschlossen zukünftig getrennte Wege zu gehen. Dirk Sänger Castro verlässt das Unternehmen nach 12 ...

Erfolg für Österreichs Wirtschaft in der internationalen elektrotechnischen Normung: Günter Idinger wurde erneut in den IEC-Verwaltungsrat gewählt.
E-Technik
23.11.2015

Die Generalversammlung der internationalen elektrotechnischen Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) in Minsk, Weißrussland, brachte ein für die österreichische ...

Branche
21.10.2015

Noch gehen die Insolvenzen in Europa und in den USA weiter zurück – auch aufgrund der niedrigen Zinsen. Springt die Konjunktur einmal an, brächte das die Unternehmen jedoch unter Druck. 

Hermann Berger am Saxophone und Mundharmonika, Martin Spitzer an der Gitarre, Joris Dudli am Schlagzeug und Joschi Schneeberger am Bass verzauberten Mistelbach mit stilvollen Jazzklängen.
Branche
18.08.2015

Am 14. August traf man sich im Atrium des Mamuz-Museums in niederösterreichischen Mistelbach, um sich am Jazz-Benefitzkonzert in einer lauen Sommernacht zu erfreuen. Bereits zum zweiten Male ...

Werbung