Direkt zum Inhalt

Bang & Olufsen startet Zusammenarbeit mit Google

23.06.2016

Mit dem neuen drahtlosen All-in-One-Audiosystem BeoSound35 und der zweiten Generation des One-Touch-Audiosystems BeoSound Essence startet Bang & Olufsen die Zusammenarbeit mit Google. In beiden Geräten ist bereits die Wlan basierte Google Cast Technologie integriert.

Die Musikwiedergabe mit Bang & Olufsen soll mit Google Cast noch einfacher werden.
Die Technologie ist im BeoSound35 schon inkludiert

Durch Google Cast kann Musik direkt von Streaming-Diensten wie Spotify, Deezer oder TuneIn abgespielt werden. Das Antippen von Cast in der jeweiligen Music App reicht aus und die Musik wird direkt über das Bang & Olufsen Produkt abgespielt. Auch ein direktes Streaming aus der Cloud ist möglich, ohne das die Wiedergabe durch eingehende Anrufe oder Nachrichten unterbrochen wird. Außerdem soll dadurch der Akku des Mobilgeräts geschont werden.

Laut Bang & Olufsen wird die musikalische Unterhaltung mit Google Cast zum Kinderspiel, da die Benutzerfreundlichkeit und die hervorragende Klangqualität für eine optimale Wiedergabe auf den Bang & Olufsen Produkten sorgen sollen.
Verfügbar ist die Google Cast ab Ende Juni als Software-Push und wird Bestandskunden direkt bereitgestellt. Zusätzlich zu Google Cast unterstützen die Produkte des dänischen Herstellers für Audio- und Videoprodukte auch Apple AirPlay, DLNA, Bluetooth und Beo Link Multiroom.

Das neue, mit der Google Cast Technologie ausgestattete Audiosystem BeoSound 35 von Bang & Olufsen ist ab sofort in den Fachgeschäften erhältlich. Der Hersteller beschreibt es als ein komplexes, unabhängig einsetzbares Audiosystem mit einem ausgewogenen Klangprofil.  Die intuitive Bedienoberfläche soll sich einfachmit Mobilgeräten verbinden und steuern lassen.

Optisch basiert die BeoSound 35 auf einer leicht fünfeckigen Struktur und ist mit einer schwarzen Textilfrontabdeckung umhüllt. Die Form soll unabhängig von der Platzierung im Raum ein optimales Klangergebnis gewährleisten, sodass der Klang sich in einem 180-Gad Winkel im Raum verteilt.

Erhältlich ist das BeoSound 35 Audiosystem in den Bang & Olufsen Fachgeschäften zu einem Preis von 2.295 Euro. 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Kompensiert Krawall: Der Kopfhörer HD605N kann lästige Umgebungsgeräusche wie Bauarbeiten, Fluglärm oder das Brummen von Klimaanlagen einfach ausblenden
Produkte - Multimedia
03.08.2018

Ob mit oder ohne Kabel – der High Resolution Kopfhörer HD605N von Panasonic bietet anspruchsvollen Musikliebhabern eine exzellente Klangqualität bei effizienter Reduzierung von störenden ...

In der europäischen Zentrale: An die 30 Experten besuchten Facebook in Dublin
Branche
20.06.2018

Ein Blick hinter die Kulissen bei Facebook und Google - den warfen an die 30 Experten bei einer Dublin-Reise Mitte Juni. Denn die irische Hauptstadt ist ja nicht nur für seine Pubs berühmt.

Sony ist nun mit rund 90 Prozent am Musikverlag EMI Music Publishing beteiligt
Multimedia
22.05.2018

Der japanische Konzern ist damit zu rund 90 Prozent an dem Label beteiligt.

Mit neuer Technologie in 40 Minuten zur Hälfte aufgeladen: das neue BlackBerry Motion Smartphone
Produkte - IT &Telekom
18.10.2017

Das neue BlackBerry Motion mit 4.000-mAh-Akku kommt im November auch in Österreich in den Handel.

Präsentierten die Studie Kunde. 10 Customer Journeys. 10 Produkte (v.l.n.r.): Thomas Auböck (Post AG), Rainer Will (Handelsverband), Matthias Zacek (Google Austria), Peter Umundum (Post AG) sowie Thomas Schwabl (Marketagent.com)
Branche
06.06.2017

Grob umrissen die Ergebnisse der Studie „Kunde. 10 Customer Journeys. 10 Produkte“: Flugblatt und Schaufenster sind Top-Bedarfsauslöser, Fotos inspirieren, das Internet informiert, gekauft wird im ...

Werbung