Direkt zum Inhalt

Back to the Roots: Neuer Candy-Mann hatte Führungsposition bei Kaindl

07.08.2006

Ein echter "candy-man": Thomas Huber

Wer sagt´s denn: In der WW-Branche liegen noch echte "Personalschätze" im Verborgenen, man muss sie nur zum Vorschein holen. So wie es Candy Hoover-Vertriebsleiter Jürgen Fusek tat, der sich vom heimischen Außendienst in letzter Zeit so manche Koryphäe abwerben lassen musste. Abgehakt!
Denn mit 16. August wird das Candy Hoover Austria-Team durch einen Mann komplettiert, der zu den Marken auch einen echten Bezug hat: Thomas Huber (38) gehörte einst zur Kaindl-Garde, hatte es mit 24 Jahren bereits zum Leiter des Stammhauses gebracht! Und jeder Ostösterreicher weiß: Wer damals Candy sagte, hat auch Kaindl gemeint (und umgekehrt).
Betreuen wird Huber, der seine Außendienst-Erfahrungen zwischenzeitlich bei Konzernen wie Henkel erweiterte, alle Candy Hoover-Handelspartner in den Bundesländern Kärnten, Steiermark und Burgenland sowie großteils in NÖ. Also so, wie es im Online-Bericht vom 17. Juli schon angekündigt wurde.
Dort war ja auch davon die Rede, dass vorerst nur ein "Moonlight"-Gerät von Candy eingeführt werde. Doch diese Info ist mittlerweile überholt...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Sigi Menz, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der Ottakringer Getränke AG, Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie und Gerfried Kusatz, Geschäftsführer Del Fabro & Kolarik
E-Technik
21.06.2018

Solarstrom direkt für Logistik und Verwaltung: Die Ottakringer Getränke AG setzt auf Nachhaltigkeit und errichtet gemeinsam mit Wien Energie eine der größten Auf Dach-Photovoltaik-Anlagen ...

Media Markt hat jetzt seinen eigenen Kundenclub.
Branche
20.06.2018

Lange hat’s gedauert, jetzt hat man’s (fast) geschafft. Media Markt Österreich startet sein eigenes Kundenbindungsprogramm. Aktuell läuft eine Testphase des kostenlosen Kundenclubs, um alle ...

Mit diesem Tweet hat alles begonnen ...
E-Technik
20.06.2018

Normalerweise ist’s ja der US-amerikanische Präsident, der via Twitter seine (mehr oder weniger skurrile) Meinung kundtut. Jetzt hat’s auch ein Wiener Kommunikationselektroniker probiert und damit ...

In der europäischen Zentrale: An die 30 Experten besuchten Facebook in Dublin
Branche
20.06.2018

Ein Blick hinter die Kulissen bei Facebook und Google - den warfen an die 30 Experten bei einer Dublin-Reise Mitte Juni. Denn die irische Hauptstadt ist ja nicht nur für seine Pubs berühmt.

Der Startschuss für die Aktion fällt am 2. Juli. Schon jetzt können sich Fachhandelspartner anmelden.
Branche
20.06.2018

Fun, Action, Abenteuer: Diese Dinge kommen für assona-Partner in den kommenden Wochen nicht zu kurz. Denn bei der diesjährigen Händler-Sommeraktion schickt der Berliner Versicherungsvermittler die ...

Werbung