Direkt zum Inhalt
(v.l.) Heiner Dolinar, Bereichsleiter Produktmanagement und Hanspeter Seiss, Produktmanager AirKey bei EVVA, nahmen freudig den silbernen Protector Award entgegen

Auszeichnung: Protector Award Silber für AirKey

09.07.2018

Bereits zum sechsten Mal fand die Verleihung des Protector Awards im Rahmen der SicherheitsExpo in München statt. EVVAs elektronisches Zutrittssystem gewann Silber.

Das Smartphone ist der Schlüssel: AirKey ist einer der Publikumslieblinge in der Kategorie „Zutrittskontrolle“

Stolz auf diese Platzierung nahmen Heiner Dolinar, Bereichsleiter Produktmanagement, und Hanspeter Seiss, Senior Produktmanager AirKey, den Award entgegen. „Das ist der Beweis: AirKey ist am Markt angekommen. Wir halten hier eines der beliebtesten elektronischen Zutrittssysteme in Händen“, so Seiss. „Ich möchte mich deshalb nicht nur bei den Wählern, sondern auch herzlich bei unserem AirKey-Team bedanken.“ Die Leser der Fachzeitschrift Protector und des Online-Portals sicherheits.info, EVVA-Partner und Kunden konnten bis 8. Juni ihre Stimme für AirKey abgeben.

Vielfältige Funktionen, hohe Sicherheit

Seit dem Markt-Launch 2014 wurde AirKey um einige neue Features erweitert. Send a Key, Geo-Tagging und iPhone-Kompatibilität – sie erweitern das Anwendungsgebiet bei gleichbleibend hohem Sicherheitsniveau. „Man stelle sich vor, man versendet die Registrierung einfach online an ein beliebiges Smartphone. Die berechtigte Person erhält eine SMS. Sie kann nun einfach mittels End-to end-Verschlüsselung eintreten“, erklärt Seiss. Möglich macht das Send a Key. Neu hinzugekommen ist auch Geo-Tagging. „Dabei weiß das Smartphone, wo sich die Komponenten der Schließanlage befinden, die Navigations-App weist den Weg. Das ist besonders nützlich, wenn Personen temporär Zutritt erhalten und sich erst zurechtfinden müssen.“

Smartphone als Schlüssel

Durch die Erweiterung der bisherigen NFC-Komponenten (nur für Android) mit Bluetooth Low Energy (BLE) wurde der Nutzerkreis erweitert. Die Wahl liegt beim User. „Er kann sich nun aussuchen, welche Technologie seinem Nutzerverhalten besser entspricht und mit welcher Software aufgesperrt wird.“ Beide entsprechen höchsten Sicherheitsstandards.

Passend zur AirKey-Onlineverwaltung gibt es die neu gestaltete AirKey-App. Sie speichert die Zutrittsberechtigungen, das Smartphone wird zum Schlüssel. Zusätzlich macht sie auch das Smartphone zu einer Codierstation, indem sie die AirKey-Schließkomponenten und Identmedien aktualisiert.

Neben den smarten neuen Features machen die Profi-Features der Online-Verwaltung vieles einfacher. Ob Feiertagskalender, periodische Zutritte, Personenlisten-Import, eine Schlüsselübergabe-Bestätigung, oder die Einstellung einer Daueröffnung, alles zusammen machen sie den täglichen Einsatz im professionellen Umfeld besonders komfortabel.

Werbung

Weiterführende Themen

Branche
25.09.2018

Die Location war thematisch schon mal sehr gut gewählt: In den Voest Alpine Stahlwelten ging nicht nur der Expert-Galaabend über die Bühne, auch in Sachen „Expert 2018“ fiel dort die finale ...

E-Technik
03.09.2018

Das elektronische Schließsystem Xesar präsentiert sich nicht nur erweitert, sondern mit dem 3.0-Update auch mit einer komplett neuen Systemarchitektur. Die Software macht es Xesar-Nutzern leicht, ...

Das Forum Mobilkommunikation bietet der Bevölkerung, Medien und öffentlichen Institutionen seit 1996 umfassende Informationen rund um den Mobilfunk, seine Technik und den Netzausbau, sowie zu Themen wie Umwelt, Gesundheit und Nachhaltigkeit
Multimedia
08.08.2018

Die Internationale Kommission zum Schutz vor nicht-ionisierender Strahlung (ICNIRP) hat die Überarbeitung ihres bisherigen Grenzwertkonzepts für elektromagnetische Felder, wie sie auch von ...

Marktentwicklung zertifizierte Alarmanlagen total in Österreich
E-Technik
18.06.2018

In Österreich entwickelte sich der Markt für Alarmanlagen im Jahr 2017 erstmals seit fünf Jahren rückläufig. Nur im Burgenland gab es nochmals ein moderates Absatzplus, zeigen aktuelle Daten einer ...

Bosch Serie 8 Kochfeld mit TFT-Touchdisplay
Hausgeräte
14.06.2018

Der Hausgerätehersteller Bosch darf sich nach fünf iF Design Awards nun auch über neun Red Dot Awards vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen freuen. In der Kategorie „Produktdesign“ konnten acht ...

Werbung