Direkt zum Inhalt

Ausgliederung geplant: Philips prüft Verkauf seines Haushaltsgeräte-Geschäft

28.01.2020

Philips will die Optionen für einen Verkauf seines Geschäfts mit Haushaltsgeräten prüfen. Das hat der Konzern heute in Amsterdam bekanntgegeben.

Wie schon im TV- und Licht-Bereich exekutiert soll dazu innerhalb der nächsten zwölf bis 18 Monate eine separate rechtliche Struktur der Sparte geschaffen und dann verkauft werden. In der Folge will sich Philips ganz auf die Medizintechnik bzw. auf den Gesundheitsbereich konzentrieren.

Die Haushaltsgeräte-Sparte passe einfach nicht mehr in die Strategie des Konzerns, sagte Vorstandschef Frans van Houten. Zudem liege die Gewinnmarge unter dem Philips-Durchschnitt. Diese lag im vergangenen Jahr im Konzern im Mittel bei 13,2 Prozent. Man wolle nun eine „gute Heimat“ für die Sparte finden. Für Mitarbeiter, Partner und Kunden solle es einen reibungslosen Übergang geben. Das Geschäft für persönliche Gesundheitsprodukte und Körperpflege sei aber nicht von den Verkaufsplänen betroffen, stellte Philips klar.

Gleichzeitig veröffentlichten die Niederländer auch ihre Zahlen für das vierte Quartal: Der Umsatz stieg auf vergleichbarer Basis um drei Prozent auf sechs Mrd. Euro. Analysten hatten allerdings etwas mehr erwartet. Der Nettogewinn sank im Vergleich zum Vorjahr von 673 Mio. Euro auf 556 Mio. Euro.

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
17.04.2014

Jens-Christoph Bidlingmaier übernimmt am 5. Mai die Position als Geschäftsführer der Bauknecht Hausgeräte GmbH im Wirkungsbereich Deutschland und Österreich. Unbekannt ist Bidlingmaier hierzulande ...

Produkte - Multimedia
10.04.2014

Für alle Home-Entertainment-Fans hält Philips vier neue SoundBar-Lautsprecher parat. Sie kennzeichnen sich durch platzsparendes Design, herausragende Sound-Qualität und nutzerfreundliche ...

Installation
26.03.2014

Beim gemeinsamen Messeauftritt auf der Energiesparmesse in Wels zeigten Schneider Electric, Philips und Etherma die neuesten Trends der Gebäudetechnik in den Bereichen Energie, Licht und Wärme. ...

Multimedia
27.02.2014

Monitore von Philips und AOC können künftig via Omega bezogen werden. Der IT-Distributor nimmt rund 200 verschiedene Monitore in sein Portfolio auf.

Produkte - Licht
17.02.2014

Mit seinen sechs Watt Master LED Lampen bietet Philips jetzt mehr Licht für Wandleuchten und Kronleuchter. Mit einem Lichtstrom von 470 Lumen sind sie damit der ideale Ersatz für die ...

Werbung