Direkt zum Inhalt

Ausgerechnet Philips: Majdic-Preisverriss bringt Red Zac-Zentrale zur Weiss-Glut

16.11.2004

Quadratischer Nobel-Folder (der freie Platz unten dient zum jeweiligen Firmeneindruck) vs. kärntnerischem Preisverfall

Red Zac-„Abo-Rebell“ Hannes Majdic hat wieder mal geklotzt statt gekleckert – und ausgerechnet die Preise von sieben taufrischen Philips-Produkten (TV-Geräte und DVD-Recorder) unterfahren. Also jenes Lieferanten, auf den man sich bei Red Zac, so Geschäftsführer Kurt Weiss „doch ein bisserl stärker konzentrieren wollte. So wie auf Sony...
Die Preisverrisse sollen sich dabei in der Größenordnung von 15 bis 25 Prozent bewegen.

Damit nicht genug, platzte der Kärntner Händler mit seiner „Philips-Aktion“ auch noch in die Aussendung eines besonders wichtigen Red Zac-Prospekts hinein (siehe Bilder, Auflage: rund 700.000 Exemplare), in dem fast ausschließlich hochwertige UE-Geräte beworben werden. Darunter natürlich auch etliche Philips-Gustostückerln, die einem Preisvergleich mit dem Majdic-Angebot bei weitem nicht standhalten können.

Trotz eines Mails an Hannes Majdic, so Weiss gegenüber Elektro-journal Online am Montag-abend, sei noch keine telefonische Aussprache zu Stande gekommen. Was der Red Zac-Chef bedauert, „weil wir ja jetzt auch keine Eskalation haben wollen. Dafür ist Herr Majdic ein zu wertvoller Unternehmer für uns. Aber irgendwann müssen wir uns eben bemerkbar machen, wenn er einen Schritt zu weit gegangen ist.“

Ein für den Funki-Chef offenbar sehr schmerzhafter Schritt, zumal er beteuert, „dass wir uns neuerdings sicher nicht als Preispolizei aufspielen wollen. Allerdings befürchten wir, dass die großflächigen Kollegen entsprechend reagieren könnten. Dem Vernehmen nach wurden nämlich sogar die Majdic-Preise mittlerweile unterfahren. Nicht auszudenken, was dadurch im Kärntner Raum ausgelöst wurde. Sechs Wochen vor Weihnachten – wenn die Preise da einmal im Keller sind, gehen die nicht mehr hinauf!

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
12.12.2018

Im Endspurt steckt derzeit Rentier Rudi: Noch bis zum 31. Dezember spielt er bei der Weihnachtsaktion von Versicherungsvermittler assona mit Fachhandelspartnern um assona-Coins. Im Pop-up-Store ...

Branche
12.12.2018

Die aktuelle Weihnachtsumfrage der GfK Austria beantwortet diese und andere Fragen und liefert Informationen über die Meinung und die Verhaltensweisen der Österreicher zum Fest des Jahres.

Peter Pollak nimmt bei Dyson den Hut und wird sich neuen Aufgaben widmen.
Hausgeräte
11.12.2018

Peter Pollak, Geschäftsführer der Dyson Austria GmbH, verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres. Martyn Davies, Managing Director CEE & Nordics bei Dyson, übernimmt kommissarisch seine ...

Branche
10.12.2018

Die Bundeswettbewerbsbehörde hat vom Handelsverband eine Beschwerde gegen Amazon erhalten und prüft nun, ob ein begründeter Verdacht vorliegt und Ermittlungen eingeleitet werden sollen. Da es auch ...

E-Technik
10.12.2018

Die Klimaziele der Europäischen Union verlangen eine weitgehende Dekarbonisierung des Energiesektors in den nächsten Jahren bzw. Jahrzehnten. Dazu wird auch die Elektrifizierung der Mobilität ...

Werbung