Direkt zum Inhalt

Aufstieg: Walter Wanke wird neuer Sales Director bei De’Longhi Österreich

19.07.2018

Bei der De’Longhi Gruppe mit den Marken De’Longhi, Kenwood und Braun Haushalt gibt es auf der Führungsebene internen Zuwachs. Key Account Manager Walter Wanke übernimmt als neuer Director of Sales mehr Verantwortung beim führenden Hersteller von Elektrokleingeräten.

Walter Wanke steigt zum Sales Director auf.

Mit jahrelanger Erfahrung in verschiedenen Managementpositionen, bringt Wanke einen großen Erfahrungsschatz im Entwickeln und Vorantreiben von Vertriebsprojekten mit. Die letzten 15 Jahre war er bereits in verantwortungsvollen Positionen bei De‘Longhi tätig, als Gebietsleiter und zuletzt eben als Key Account Manager.

Wanke übernimmt in seiner neuen Position als Sales Director beim Kleingeräte-Hersteller die operative und strategische Verantwortung für die verschiedenen Vertriebskanäle. Der 45-jährige Vertriebs-Profi berichtet direkt an Geschäftsführer Michael Frank. „Ich freue mich sehr über die spannende Aufgabe und das Vertrauen, das De‘Longhi Österreich in mich setzt“, sagt Wanke zu seiner neuen Position.

Von der De’Longhi Zentrale in Wr. Neudorf aus, wird der Sales Director in Abstimmung mit der Geschäftsführung die Vertriebsaktivitäten der Unternehmensgruppe in Österreich steuern. „Gemeinsam mit einem motivierten, erfolgreichen Vertriebs-Team werde ich weiter für unsere Kundinnen und Kunden am Erfolg von De‘Longhi arbeiten. De‘Longhi ist ein dynamisches Unternehmen mit drei sehr starken Marken.“

„Ich freue mich Herrn Wanke mit seiner Leidenschaft, Zuversicht und jahrelangen Erfahrung sowie umfangreichen Handelskenntnissen im Führungsteam zu haben“, so Michael Frank, Geschäftsführer der De’Longhi-Kenwood GmbH.

Werbung

Weiterführende Themen

Mit 1. Jänner übernahm Christian Schimkowitsch die Geschäftsführung der Elektra Bregenz AG
Branche
10.01.2018

Seit 1. Jänner 2018 hat die Elektra Bregenz AG einen neuen CEO. Der langjährige Sales Director Christian Schimkowitsch folgt Kürşat Coşkun als Geschäftsführer nach

De’Longhi Geschäftsführer Michael Frank räumt mit Kaffee-Mythen auf
Aktuelles
29.09.2017

Ist das Koffein im Kaffee schädlich? Wirkt Kaffee entwässernd? De’Longhi wollte es genau wissen, und hat die Experten an der Uni Wien befragt.

Aktuelles
12.09.2017

Ob Muntermacher, Duft-Genuss oder Lebenselixier: So vielfältig wie die verschiedenen Kaffeerezepte sind, so vielfältig sind auch die Momente in denen Kaffee getrunken wird. Aus diesem Grund sucht ...

Die neue Distinta Serie von De'Longhi beinhaltet Espressomaschine, Mini-Wasserkocher, 2-Schlitz-Toaster mit Brötchenaufsatz und Milchaufschäumer – hier in der Farbe Pure White; auch erhältlich in Elegance Black und Future Bronze.
Produkte
13.06.2017

Zur Distinta Serie von De'Longhi gehören Espressomaschine, Mini-Wasserkocher, 2-Schlitz-Toaster mit Brötchenaufsatz und Milchaufschäumer.

Michael Frank, Geschäftsführer der De'Longhi-Kenwood GmbH: „Die Unterstützung des klassischen Handels ist uns weiterhin ein sehr großes Anliegen.“
Branche
28.04.2017

Die De'Longhi-Kenwood GmbH weist in Österreich ein Umsatzwachstum von 5,8 Prozent auf – die Marktführerschaft bei Nespresso- und Espresso-Maschinen ...

Werbung