Direkt zum Inhalt

Aufg'steckt ist: Sony zeigt eine Kamera für Smartphones

05.09.2013

Das Smartphone macht den Kompaktkameras das Leben schwer. Diesen Trend will Sony ausnutzen und sich mit einer Aufsteck-Kamera für das iPhone und Android-Handys von seinen Wettbewerbern absetzen.

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat auf der IFA in Berlin Aufsteckkameras für Smartphones vorgestellt, mit denen sich die Computerhandys in vollwertige Fotoapparate verwandeln sollen. Von außen ähneln die am Mittwoch auf dem Messegelände unter dem Funkturm präsentierten Geräte mit dem Namen SmartShot einem kleinen Objektiv. Innen steckt jedoch eine vollwertige Kamera, die ihre Vorzüge erst in Verbindung mit einem Smartphone zeigt.

 

Sobald etwa über die Nahfunk-Technologie NFC eine berührungslose Verbindung der Geräte aufgebaut ist, schenkt die SmartShot dem Smartphone volle Kamerafunktionalität. Das Innenleben basiert auf der Ausstattung der Kompaktkamera DSC-RX 100 II von Sony. Das Smartphone dient dabei als Menüdisplay.

 

Die SmartShot bringt Sony in zwei Varianten heraus. Die DSC-QX100 soll rund 450 Euro kosten, das Einsteigergerät DSC-QX10 rund 200 Euro. Die Geräte können sich nicht nur über NFC berührungslos mit dem Smartphone verbinden, sondern auch über WLAN (Wifi) kommunizieren. Voraussetzung ist auf Android-Smartphones die Software-Version ab 2.3, auf iPhones funktioniert das Zusammenspiel ab der iOS-Version 4.3.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Ab 1. April neuer Sony Europa-Chef: Hideyuki Furumi
Multimedia
09.01.2019

Sony Europa-Präsident Shigeru Kumekawa wird mit 1. April 2019 zum Corporate Executive und President of Sony Marketing Inc. ernannt und kehrt nach Tokio zurück. Hideyuki Furumi, aktuell Executive ...

Multimedia
28.08.2018

Mit 1. Oktober 2018 übernimmt Gregor Novotny die Funktion des Sales Director und wird gleichzeitig Mitglied der Geschäftsführung von Sony Österreich. Er folgt somit Helmut Kuster nach, der Sony ...

Sony ist nun mit rund 90 Prozent am Musikverlag EMI Music Publishing beteiligt
Multimedia
22.05.2018

Der japanische Konzern ist damit zu rund 90 Prozent an dem Label beteiligt.

Adrian Price-Hunt verantwortet als Country Head die lokale Vertriebsstrategie für das Consumer Geschäft sowie alle operativen Tätigkeiten
Multimedia
03.05.2018

Mit 1. Juni 2018 übernimmt Adrian Price-Hunt die Funktion des Country Heads von Sony Österreich und Schweiz.

Anfang Jänner trifft sich die Elektronikbranche in Las Vegas bei der CES, der wichtigsten Technik-Messe des Jahres
Branche
09.01.2018

Vom 9. bis 12. Jänner 2018 öffnet wieder die CES, die Consumer Electronics Show, in Las Vegas ihre Türen. Zu den Techniktrends zählen neben digitalen Sprachassistenten weiterhin das Internet der ...

Werbung