Direkt zum Inhalt
Ab 9. Jänner 2019, 17 Uhr, könnten Förderanträge eingereicht werden

Auf los geht’s los: Photovoltaikförderung 2019 startet heute

09.01.2019

Ab heute (Mittwoch, 9. Jänner) 17 Uhr, können beim Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus Anträge für die Photovoltaikförderung abgegeben werden. Acht Mio. Euro stehen dafür zur Verfügung.

Als erster Schritt muss ein sogenanntes „Ticket“ gelöst werden, um die grundlegenden Daten einzugeben. Im zweiten Schritt muss dann der Förderantrag vervollständigt werden, teilte das Ministerium mit. Die Antragstellung für die Tarifförderung von Photovoltaikanlagen ist im elektronischen Antragssystem der Abwicklungsstelle für Ökostrom (OeMAG) möglich. Die Reihung der Förderanträge erfolgt in der ersten Woche anhand des Eigenversorgungsanteils. Die Förderung wird über die OeMAG abgewickelt.

Im letzten Jahr wurden im Rahmen der Tarifförderung mit den zur Verfügung stehenden Fördermitteln mehr als 4.600 Photovoltaikanlagen gefördert, wobei insbesondere durch die Einführung des Eigenversorgungsanteils die Kontingente optimal ausgenutzt worden seien.

Ab Montag den 11. März ebenfalls um 17 Uhr steht eine weitere Investitionsförderung in der Höhe von 15 Mio. Euro für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher zur Verfügung. Im Rahmen der Investitionsförderung wurden im letzten Jahr rund 2.000 Photovoltaikanlagen und rund 650 Stromspeicher gefördert.

Neben allgemeinen Informationen zur Antragstellung ist auf der Homepage der OeMAG auch ein Leitfaden zur Antragstellung zu finden.

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
30.04.2019

In Kooperation mit dem Photovoltaik-Distributor Suntastic.Solar bietet Siemens im Mai kostenlose, eintägige Schulungen für seinen neuen Stromspeicher Junelight an. Stationen sind in Wien, Graz und ...

E-Technik
24.03.2019

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) hat die Branche einen umfassenden Überblick über die neuen Rahmenbedingungen erhalten, die bereits ...

König freut sich über die Kooperation: „Je enger alle Anbieter zusammenrücken und an einem Strang ziehen, desto effektiver werden wir das Thema Photovoltaik in Österreich voranbringen!“
E-Technik
03.03.2019

Der auf Marketing- und Vertriebsunterstützung spezialisierte PV-Distributor Suntastic.Solar und Expert haben eine strategische Zusammenarbeit in Sachen Photovoltaik vereinbart. Ziel ist es, die ...

E-Technik
01.03.2019

Heute startetet die vorerst letzte Runde der Investförderung für Photovoltaik-Kleinanlagen des Klima- und Energiefonds.

Suntastic.Solar-Geschäftsführer Markus König will mit seinem Partner-Netzwerk hoch hinaus und plant für 2019 ein erhebliches Wachstum.
E-Technik
29.01.2019

Am höchsten Punkt Wiens fand der Kickoff-Event des auf Marketing und Vertriebsunterstützung spezialisierten Photovoltaik-Distributors Suntastic.Solar statt. Rund 100 PV-Spezialisten trafen sich im ...

Werbung