Direkt zum Inhalt
Ab 9. Jänner 2019, 17 Uhr, könnten Förderanträge eingereicht werden

Auf los geht’s los: Photovoltaikförderung 2019 startet heute

09.01.2019

Ab heute (Mittwoch, 9. Jänner) 17 Uhr, können beim Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus Anträge für die Photovoltaikförderung abgegeben werden. Acht Mio. Euro stehen dafür zur Verfügung.

Als erster Schritt muss ein sogenanntes „Ticket“ gelöst werden, um die grundlegenden Daten einzugeben. Im zweiten Schritt muss dann der Förderantrag vervollständigt werden, teilte das Ministerium mit. Die Antragstellung für die Tarifförderung von Photovoltaikanlagen ist im elektronischen Antragssystem der Abwicklungsstelle für Ökostrom (OeMAG) möglich. Die Reihung der Förderanträge erfolgt in der ersten Woche anhand des Eigenversorgungsanteils. Die Förderung wird über die OeMAG abgewickelt.

Im letzten Jahr wurden im Rahmen der Tarifförderung mit den zur Verfügung stehenden Fördermitteln mehr als 4.600 Photovoltaikanlagen gefördert, wobei insbesondere durch die Einführung des Eigenversorgungsanteils die Kontingente optimal ausgenutzt worden seien.

Ab Montag den 11. März ebenfalls um 17 Uhr steht eine weitere Investitionsförderung in der Höhe von 15 Mio. Euro für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher zur Verfügung. Im Rahmen der Investitionsförderung wurden im letzten Jahr rund 2.000 Photovoltaikanlagen und rund 650 Stromspeicher gefördert.

Neben allgemeinen Informationen zur Antragstellung ist auf der Homepage der OeMAG auch ein Leitfaden zur Antragstellung zu finden.

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
23.07.2018

Erfreuliche Nachrichten gibt es bei der Investförderung des Klima- und Energiefonds: Nachdem das diesjährige Förderbudget für Kleinanlagen beinahe halbiert wurde (2017: 8 Mio. Euro; 2018: 4,5 Mio ...

Visionär und Vordenker: Hans Kronberger
E-Technik
18.07.2018

Ein dunkler Tag für die Sonnenenergie: Der Journalist, Autor, Energieexperte, EU-Abgeordnete und hochgeschätzter Elektrojournal-Kolumnist Dr. Hans Kronberger ist am 14. Juli 2018, nach kurzer, ...

Der PVA will mit der Petition „Sonnenstromwende JETZT – Gut Ding braucht Eile“ die Regierung aufwecken
E-Technik
28.06.2018

Die Nachfrage nach der Förderung für Kleinanlagen bis 5 kWp aus dem Klima- und Energiefonds sei heuer extrem stark, so der Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA). Die Hälfte des Fördertopfes ist ...

Im Zuge der Siblik-PV-Aktion wurden rund 260 kWp an Förderanträge genehmigt.
E-Technik
25.06.2018

Besser spät als gar nicht: Seit 29. Mai gibt’s wieder die die staatliche Investitionsförderung für Klein-Anlagen (bis 5 kW) und Gemeinschaftsanlagen (bis 50 kW). Um die Kunden nicht so lange ...

V.l.n.r.: Sigi Menz, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der Ottakringer Getränke AG, Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie und Gerfried Kusatz, Geschäftsführer Del Fabro & Kolarik
E-Technik
21.06.2018

Solarstrom direkt für Logistik und Verwaltung: Die Ottakringer Getränke AG setzt auf Nachhaltigkeit und errichtet gemeinsam mit Wien Energie eine der größten Auf Dach-Photovoltaik-Anlagen ...

Werbung