Direkt zum Inhalt

Auf den Standort kommt es an...

07.06.2004

...ob ein Unternehmen erfolgreich ist. Diese Konklusion zog Standort-Experte Günter Rudloff (Bild) anlässlich des 26. Umdasch Shop-Concept Forums

Der beste Platz für ein Unternehmen sei immer neben einem Konkurrenten. „Nur so kann ich von ihm die Hälfte seiner Kunden abwerben”, befindet Rudloff. Wobei, ganz neu ist diese Erkenntnis nicht: Schon vor 70 Jahren begründete der Amerikaner Harold Hotelling die so genannte „location science”. Sein Ziel war freilich etwas kleiner: Er suchte den besten Standort für eine Eisdiele am Strand.
„Heute steht ein McDonalds neben Burger King, Pizza Hut neben der Wurstbude und Tchibo neben Eduscho. Es ist also die Frequenz, das Abwerben von bestehendem Umsatz, die den Standort des Geschäftes scheinbar bestimmen”, so Rudloff weiter.
Damit scheint die Wahl einfach zu sein...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Media-Markt-Saturn meldet in Deutschland 20.000 Angestellte zur Kurzarbeit an.
Branche
27.03.2020

Media-Markt-Saturn hat für das Gros seiner deutschen Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Der Antrag betrifft rund 20.000 Angestellte.

Branche
26.03.2020

„Das Leben ist ein Hit“, das war sein Motto. Im Alter von 80 Jahren ist der Gramatneusiedler Elektrohändler und Elektrotechniker nun von uns gegangen.

Branche
26.03.2020

Die Wertgarantie-Akademie hat ihre E-Learning-Plattform in Österreich gestartet. Damit bietet der Versicherungsdienstleister seinen Fachhandelspartnern die Möglichkeit, intensive online Schulungs ...

Branche
26.03.2020

Österreich läuft zurzeit im Corona-Krisenmodus und der Handel zählt zu den am stärksten betroffenen Branchen. Hilfe bietet sich in Form einer Handelsverband-Initiative an: Eine neue Plattform ...

E-Technik
25.03.2020

Die Corona-Krise bringt auch viele offene Fragen rechtlicher Natur mit sich. Die Experten von Müller Partner Rechtsanwälte haben die wichtigsten zusammengefasst und beantwortet.

Werbung