Direkt zum Inhalt

Auf den Standort kommt es an...

07.06.2004

...ob ein Unternehmen erfolgreich ist. Diese Konklusion zog Standort-Experte Günter Rudloff (Bild) anlässlich des 26. Umdasch Shop-Concept Forums

Der beste Platz für ein Unternehmen sei immer neben einem Konkurrenten. „Nur so kann ich von ihm die Hälfte seiner Kunden abwerben”, befindet Rudloff. Wobei, ganz neu ist diese Erkenntnis nicht: Schon vor 70 Jahren begründete der Amerikaner Harold Hotelling die so genannte „location science”. Sein Ziel war freilich etwas kleiner: Er suchte den besten Standort für eine Eisdiele am Strand.
„Heute steht ein McDonalds neben Burger King, Pizza Hut neben der Wurstbude und Tchibo neben Eduscho. Es ist also die Frequenz, das Abwerben von bestehendem Umsatz, die den Standort des Geschäftes scheinbar bestimmen”, so Rudloff weiter.
Damit scheint die Wahl einfach zu sein...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
14.01.2020

Am Tag der offenen Tür stellt das WIFI Wien die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Über 60 Info-Veranstaltungen, Live-Erlebnisse in der digitalen Welt, individuelle Kursberatungen und ein ...

E-Technik
14.01.2020

Bei der Bau- und Wohnmesse im Salzburger Messezentrum gibt es für alle Renovierer, Sanierer oder Häuslbauer die richtigen Lösungen für das Zuhause. Veranstalter Reed Exhibitions erwartet vom 6. ...

E-Technik
14.01.2020

Der amtierende österreichische Staatsmeister in Elektro- und Installationstechnik Stefan Prader hat im Februar einen Fixtermin: Er wird auf der Messe Bauen & Energie Wien, die vom 20. bis 23. ...

Branche
13.01.2020

Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 herrschen nun gedämpfte Erwartungen. Trotz allem bleibt die Stimmungslage aber positiv.

Werbung