Direkt zum Inhalt

Auch Sharp leistet Beitrag zur Unterstützung der Hochwasser-Opfer

07.09.2005

Im Rahmen der IFA hat sich der japanische Elektronikkonzern Sharp entschlossen, mit einer Spende von 50 Mikrowellen-Geräten des Typs R-208 den Opfern der Flutkatastrophe in Westösterreich zu helfen und damit die Aktion „Hochwasser-Soforthilfe“ von Hitradio Ö3 und dem Roten Kreuz zu unterstützen.

„Die Spende von modernen Mikrowellen-Geräten soll 50 Familien dazu verhelfen, warme Mahlzeiten zubereiten zu können“, erklärt Herbert Windisch (Bild), CE-Verkaufsleiter in der österreichischen Zweigniederlassung von Sharp Electronics Germany/Austria. „Wir sind uns bewusst, dass hier der symbolische Wert im Vordergrund steht, wollen aber ein Signal setzen, dass wir trotz der frohen Stimmung hier auf der IFA in Berlin mit unseren Gedanken bei den vielen betroffenen Menschen in unserer Heimat sind“, so Windisch weiter.
Die MW-Geräte werden unverzüglich von Hamburg aus an das Rote Kreuz in Österreich ausgeliefert, um eine schnelle Verteilung zu gewährleisten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Sigi Menz, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der Ottakringer Getränke AG, Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie und Gerfried Kusatz, Geschäftsführer Del Fabro & Kolarik
E-Technik
21.06.2018

Solarstrom direkt für Logistik und Verwaltung: Die Ottakringer Getränke AG setzt auf Nachhaltigkeit und errichtet gemeinsam mit Wien Energie eine der größten Auf Dach-Photovoltaik-Anlagen ...

Media Markt hat jetzt seinen eigenen Kundenclub.
Branche
20.06.2018

Lange hat’s gedauert, jetzt hat man’s (fast) geschafft. Media Markt Österreich startet sein eigenes Kundenbindungsprogramm. Aktuell läuft eine Testphase des kostenlosen Kundenclubs, um alle ...

Mit diesem Tweet hat alles begonnen ...
E-Technik
20.06.2018

Normalerweise ist’s ja der US-amerikanische Präsident, der via Twitter seine (mehr oder weniger skurrile) Meinung kundtut. Jetzt hat’s auch ein Wiener Kommunikationselektroniker probiert und damit ...

In der europäischen Zentrale: An die 30 Experten besuchten Facebook in Dublin
Branche
20.06.2018

Ein Blick hinter die Kulissen bei Facebook und Google - den warfen an die 30 Experten bei einer Dublin-Reise Mitte Juni. Denn die irische Hauptstadt ist ja nicht nur für seine Pubs berühmt.

Der Startschuss für die Aktion fällt am 2. Juli. Schon jetzt können sich Fachhandelspartner anmelden.
Branche
20.06.2018

Fun, Action, Abenteuer: Diese Dinge kommen für assona-Partner in den kommenden Wochen nicht zu kurz. Denn bei der diesjährigen Händler-Sommeraktion schickt der Berliner Versicherungsvermittler die ...

Werbung