Direkt zum Inhalt

Auch Sharp leistet Beitrag zur Unterstützung der Hochwasser-Opfer

07.09.2005

Im Rahmen der IFA hat sich der japanische Elektronikkonzern Sharp entschlossen, mit einer Spende von 50 Mikrowellen-Geräten des Typs R-208 den Opfern der Flutkatastrophe in Westösterreich zu helfen und damit die Aktion „Hochwasser-Soforthilfe“ von Hitradio Ö3 und dem Roten Kreuz zu unterstützen.

„Die Spende von modernen Mikrowellen-Geräten soll 50 Familien dazu verhelfen, warme Mahlzeiten zubereiten zu können“, erklärt Herbert Windisch (Bild), CE-Verkaufsleiter in der österreichischen Zweigniederlassung von Sharp Electronics Germany/Austria. „Wir sind uns bewusst, dass hier der symbolische Wert im Vordergrund steht, wollen aber ein Signal setzen, dass wir trotz der frohen Stimmung hier auf der IFA in Berlin mit unseren Gedanken bei den vielen betroffenen Menschen in unserer Heimat sind“, so Windisch weiter.
Die MW-Geräte werden unverzüglich von Hamburg aus an das Rote Kreuz in Österreich ausgeliefert, um eine schnelle Verteilung zu gewährleisten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung