Direkt zum Inhalt

Auch das Heilige Land bleibt nicht verschont: Tiroler Elektrohändler im Konkurs

20.02.2009

Die Kirchdorfer Elektro Center Gründler GmbH & Co.KG verfügt neben dem Stammhaus über einen zweiten Standort in Kitzbühel. Betroffen sind 13 Dienstnehmer.

Heute wurde am Landesgericht Innsbruck das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Elektro Center Gründler aus Kirchdorf eröffnet. Von der Insolvenz des Red Zac-Mitglieds sind 13 Dienstnehmer sowie rund 65 Gläubiger betroffen. Die Verbindlichkeiten belaufen sich auf 1,6 Mio. Euro. Ursache sei unter anderem der harte Preiskampf in dieser Branche sowie die ungünstige Betriebsgröße.

Dazu sei das Unternehmen sehr stark auf Fremdkapital angewiesen, was die Positionierung am Markt wesentlich erschwere, ergänzt der Kreditschutzverband. Aus derzeitiger Sicht stehe die Schließung des Unternehmens inklusive der Filiale in Kitzbühel unmittelbar bevor. Elektro Center Gründler ist auf Einzelhandel mit Haushalts-, Rundfunk- und Fernsehartikel spezialisiert. Firmengründer Ernst Gründler ist im Dezember verschieden, das Unternehmen wurde zuletzt von Sohn Richard Gründler geführt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
19.01.2016

Über das Vermögen der Firma Elektro Margreiter Gesellschaft m.b.H. wurde ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung beim Landesgericht Innsbruck eröffnet. Der Elektroprofi sieht aber wieder Licht ...

Leider muss ein Elektroprofi in die Insolvenz
E-Technik
05.11.2015

Ein Elektroprofi aus Stockerau musste den bitteren Gang zum Landesgericht Korneuburg gehen und ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung beantragt. Das teilte der KSV1870 mit.

Trotz aller Bemühungen konnte das Steuer nicht mehr herum gerissen werden
Multimedia
04.11.2015

Die Umsätze der letzten Wochen waren „eigentlich in Ordnung“, dennoch gelang es nicht, die HB Austria zu retten. Die Passiva sollen sich auf rund 19,4 Millionen Euro belaufen, davon rund 15,5 ...

Branche
21.10.2015

Noch gehen die Insolvenzen in Europa und in den USA weiter zurück – auch aufgrund der niedrigen Zinsen. Springt die Konjunktur einmal an, brächte das die Unternehmen jedoch unter Druck. 

Christian Blumberger sieht HB Austria weiter beim Fachhandel verankert.
Branche
22.09.2015

„Entweder man ist schwanger, oder nicht.“ Es gebe keinen Mittelweg. HB Austria-Chef Christian Blumberger sieht den Antrag auf Sanierung des Unternehmens als den richtigen Schritt an. Auf der ...

Werbung