Direkt zum Inhalt

Atem beraubend: Gorenjes neue Pininfarina-Linie übertrifft alle Erwartungen!

03.08.2005

Elend lange vier Wochen dauert es noch, bis wir in der Futura-Ausgabe des Elektrojournals die neue „Pininfarina 2“-Linie von Gorenje in ihrer gesamten Pracht darstellen dürfen. Es ist – ohne Übertreibung – Hausgeräte-Design in absoluter Vollendung!

Doch immerhin konnten wir für unsere Online-Leser die Veröffentlichung kleiner Bild-Ausschnitte „erbetteln“, die zumindest andeuten, worauf sich die Futura-Besucher im Allgemeinen und die Gorenje-Handelspartner im Speziellen schon heute freuen dürfen.

Zu erkennen: der herausragende Kontrast durch die neuen Küchenmateralien. Zu erahnen: die ebenso unverwechselbare wie stilsichere Linienführung der Produkte.

Die überholte „Weißwaren-Weisheit“, wonach Hausgeräte nicht zu emotionalisieren vermögen, sollte mit Einführung der neuen Pininfarina-Linie (im Laufe des Septembers) endgültig ad acta gelegt werden!

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
22.01.2020

Die Wogen beim Media-Saturn-Mutterkonzern Ceconomy schienen schon geglättet – jetzt brechen aber alte Gräben wieder auf. Man streitet sich um die Besetzung des Aufsichtsrats.

Christian Zimlich übernimmt am 1. Februar das Österreich-Geschäft von P&G.
Branche
21.01.2020

Christian Zimlich übernimmt mit 1. Februar die Leitung des Österreich-Geschäftes von Procter & Gamble. Zimlich folgt auf Bettina Vogler-Trinkfass, die künftig das Geschäft für Wasch- und ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Werbung