Direkt zum Inhalt

ARA erwirkt gerichtlichen Vergleich gegen Reclay Österreich

12.08.2014

Die ARA erwirkte einen gerichtlichen Vergleich gegen Reclay Österreich. Dieser betrifft die Aussage Reclays, die ARA sei verpflichtet, ihre Kundenverträge bis Mitte des Jahres zu kündigen. Damit erwecke Reclay Österreich den Eindruck, dass die bestehenden ARA Verträge jedenfalls aufgelöst werden müssten und sich die Kunden der ARA einen neuen Anbieter suchen müssten. 

Diese Behauptung von Reclay Österreich ist unrichtig. In einem gerichtlich vollstreckbaren Unterlassungsvergleich hat sich Reclay Österreich gestern verpflichtet, diese Behauptung ab sofort zu unterlassen.

"Wenn ein Mitwerber versucht, sich durch Falschaussagen einen ungerechtfertigten Vorteil zu verschaffen, können wir das nicht hinnehmen", kommentiert ARA Vorstand Werner Knausz.

Hintergrund des Steits ist das gefallene ARA-Monopol bei der Sammlung von Verpackungsmaterialien aus dem Haushaltsbereich. Mittelfristig strebt Reclay im Haushaltsbereich einen Marktanteil von 25 Prozent an, sagte Geschäftsführer Christian Keri im Juni. 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
27.03.2020

Da alle Österreicherinnen und Österreicher nun vermehrt Zeit zuhause verbringen, steigt auch der Batterienverbrauch in den Haushalten. Das UFH erinnert noch einmal daran, wie wichtig eine ...

In Batterien stecken wertvolle Rohstoffe...
Branche
17.02.2020

Am 18. Februar ist „Tag der Batterie“: Das UFH ruft die Konsumenten zur umweltgerechten Entsorgung von Altbatterien auf: Immerhin stecken in den Batterien wertvolle Rohstoffe, aber auch giftige ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Branche
15.10.2014

Das UFH hat gemeinsam mit dem Jane Goodall Institut-Austria (JGI-Austria) eine Handy-Sammelaktion an Österreichs Schulen ins Leben gerufen, um die wertvollen Bestandteile ausgedienter ...

Hausgeräte
17.12.2013

„20 Jahre gutes Klima“, unter diesem Motto feierte das UFH mit rund 150 Kunden und Vertretern von Behörden, Kommunen und Unternehmen der Kreislaufwirtschaft sein 20-jähriges Jubiläum im Wiener ...

Werbung