Direkt zum Inhalt

Anpfiff zur WM-Kampagne: Siemens schnürt ein temporeiches PR-Paket

12.05.2014

Anlässlich der kommenden Fußball-WM in Brasilien hat Siemens eine Mannschaft mit Weltmeistergeräte aufgestellt: Für diese besonders schnelle Elf gibt es von 19. Mai bis zum fußballerischen Final-Wochenende am 12./13. Juli einen WM-Bonus zu gewinnen. Unterstützt wird die Kampagne durch umfangreiches POS-Material und österreichweite Radio-Werbung.

Wäschewaschen während der 15-minütigen Halbzeitpause? Die Weltmeister-Waschmaschinen von Siemens mit super15-Programm schaffen das. In einer Viertelstunde erledigen sie Hauptwäsche, Spül- und Schleudergang. Aufs Tempo drücken auch die anderen Geräte aus der WM-Elf von Siemens, wie zum Beispiel: der iQ 800 Wäschetrockner mit 40-Minuten-Trocknungsprogramm, der speedMatic Geschirrspüler mit turboSpeed 20-Minuten-Funktion oder der iQ 500 Gefrierschrank mit superFreezing-Option und iceTwister für Eiswürfel ohne Ende.

Beim Kauf eines dieser Weltmeistergeräte kann im teilnehmenden Fachhandel bis zum WM-Finalwochenende am 12./13. Juli 2014 ein Bonus erspielt werden. „Unser spezielles Sortiment an Geräten haben wir unter dem Motto ‚Die schnellen Weltmeister‘ ausgewählt. Diese Weltmeistergeräte können mit einem WM-Bonus erworben werden, der als Rubbel-Los direkt beim Kauf ausgegeben wird“, sagt Thomas Brandstetter, Brandmarketing Siemens Hausgeräte Österreich. Die erspielte Summe wird als Sofortrabatt abgezogen. Zu holen gibt es bis zu 100 Euro – jedes Los gewinnt! Als Unterstützung für den Fachhandel liefert Siemens auch ein Dekopaket zur WM-Aktion aus. Darin enthalten: Geräteaufkleber, Prospekte bzw. Broschüren sowie Dispenser und Einschubblätter.

Radio-Spot

„Für den perfekten Anpfiff der Kampagne rund um die Fußball-WM in Brasilien werden wir unsere schnellen Weltmeister auch ins Radio schicken“, verrät Thomas Brandstetter. In flotten 25-sekündigen Hörfunkspots wird die WM-Aktion bekannt gemacht. Ab 7. Juni bis Anfang Juli werden diese in ganz Österreich auf Hitradio Ö3 und FM4 sowie auf diversen Privatsendern, wie beispielsweise Radio 88.6 u.v.m. laufen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
11.07.2014

Siemens stellt zur IFA 2014 seine ersten vernetzten Hausgeräte vor. Backofen und Geschirrspüler sind per Tablet und Smartphone ortsunabhängig steuerbar und eröffnen damit eine Vielzahl neuer ...

Hausgeräte
23.06.2014

Noch bis zum WM-Finalwochenende am 12./13. Juli können Verbraucher einen 100 Euro Sofortrabatt  für die Siemens Weltmeister-Hausgeräte im Fachhandel erspielen. Kurz bevor die Achtelfinalis ...

Hausgeräte
02.06.2014

Am 12. Juni ertönt der Anpfiff zum ersten Match der Fußball-WM. Fans zerren nun ihre Trikots aus dem Kasten. Im Rahmen der großen WM-Kampagne erklärt Siemens, wie man das Trikot richtig wäscht. ...

Hausgeräte
28.05.2014

Wieder sorgt ein Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung für Gerüchte. Siemens wolle seine Beteiligung am Gemeinschaftsunternehmen Bosch Siemens Hausgeräte (BSH) möglichst schnell verkaufen. ...

Hausgeräte
06.05.2014

Dass immer mehr Männer in den letzten Jahren die Küchen erobern hat laut Siemens auch veränderte Nutzungsgewohnheiten zur Folge: Wer zu groß ist, hat mitunter Probleme mit dem Kochfeld. Im ...

Werbung