Direkt zum Inhalt

Android übernimmt das Kommando: 2015 laufen die Hälfte aller Smartphones auf Googles Betriebssystem

07.04.2011

Der IT-Marktforscher Gartner geht davon aus, dass bis Ende des Jahres 2015 beinahe die Hälfte aller weltweit im Einsatz befindlichen Smartphones mit Googles Android laufen werden. Google wird mit Android seine Position am Smartphone-Markt bis Ende des Jahres weiter ausbauen.

Damit einhergehend, werden sich auch die offenen Endgeräte vermehrt verkaufen: Am Schluss des Jahres erwartet Gartner einen weltweiten Marktanteil von 26 Prozent. Diese Entwicklung wird auch durch den sinkenden Durchschnittspreis der mobilen Endgeräte vorangetrieben, der in vier Jahren nur mehr 300 Dollar betragen soll.

Android hat seine Zukunft bei Durchschnitts-Smartphones

Die Analystin Roberta Cozza zeigt sich davon überzeugt, dass die Position von Android am High-End-Markt weiterhin stark bleiben wird, aber in Hinblick auf einen längeren Zeitraum seine Position vorwiegend in den mittleren bis unteren Preissegmenten am Smartphonemarkt bedienen wird.

Apple ist ein Margenhalter

Apples iOS wird die zweitgrößte Plattform bleiben; die Marktanteile sollen allerdings nach 2011 ein wenig zurückgehen. Apple wiwrd laut Gartner vorwiegend daran intereessiert sein, seine Margen zu halten anstatt durch eine Preisreduzierung versuchen, neue Marktanteile zu gewinnen. Den Höhepunkt soll iOS im aktuellen Jahr erreichen.

Nokia wird Windows Phone pushen

Für RIM hat Gartner weniger positive Prognosen zu berichten: Der Blackberry-Hersteller wird gehörig Marktanteile verlieren. Eine kühne Prognose hat Gartner für Microsoft & Nokia parat: Der finnische Hersteller wird das Windows-Phone pushen, zeigen sich die Analysten überzeugt. Demnach soll das Betriebssystem mit Ende 2013 den dritten Platz am Gesamtmarkt erreichen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

ADMS ist Teil der Schneider Electric EcoStruxure Grid Architektur, der offenen, interoperablen, IoT-fähigen Systemarchitektur.
Installation
24.07.2017

Schneider Electric darf sich „Beste Plattform für die Integration von dezentralen Energiequellen, Reaktionsfähigkeit auf Netzausfall und Netzoptimierung“ nennen. Weltweit 75 Energieversorger ...

Präsentierten die Studie Kunde. 10 Customer Journeys. 10 Produkte (v.l.n.r.): Thomas Auböck (Post AG), Rainer Will (Handelsverband), Matthias Zacek (Google Austria), Peter Umundum (Post AG) sowie Thomas Schwabl (Marketagent.com)
Branche
06.06.2017

Grob umrissen die Ergebnisse der Studie „Kunde. 10 Customer Journeys. 10 Produkte“: Flugblatt und Schaufenster sind Top-Bedarfsauslöser, Fotos inspirieren, das Internet informiert, gekauft wird im ...

Um 2,4 Prozent zurückgegangen ist laut Gartner die PC-Auslieferung weltweit im 1. Quartal 2017.
Aktuelles
13.04.2017

Zum ersten Mal seit 2007 wurden unter 63 Millionen PCs ausgeliefert. In EMEA ging das Marktvolumen um 6,9 Prozent zurück.

Rund zwei Drittel der weltweiten Ausgaben für Endgeräte werden 2017 auf Mobiltelefone entfallen.
Consumerelectronic
06.04.2017

Die durchschnittlichen Verkaufspreise von Basic-Phones werden dank Upgrades chinesischer Anbieter um vier Prozent ansteigen, Rund zwei Drittel der Ausgaben für Computer und Handys - prognostiziert ...

Auf der diesjährigen virtuellen Entwicklerkonferenz Connect wird es auch ein Preview des Visual Studio for Mac von Microsoft geben.
Multimedia
17.11.2016

Microsoft stellt den SQL Server für Linux und das Visual Studio für Mac vor. Außerdem tritt Microsoft der Linux Foundation als Platinum-Mitglied bei und Google schließt sich der .NET Foundation an ...

Werbung