Direkt zum Inhalt
Das Rexel-Projektteam freut sich über den ersten Platz beim Österreichischen Logistikpreis 2017 des VNL.

And the winner is: Rexel

22.06.2017

Rexel gewinnt den Österreichischen Logistikpreis des VNL (Verein Netzwerk Logistik).

Mit dem beim Österreichischen Logistikpreis des VNL (Verein Netzwerk Logistik) eingereichten Projekt Rexel's last mile is going digital konnte das Rexel-Projektteam die begehrte Trophäe für das neu entwickelte Transport Management System (TMS) gewinnen.

Das System mit dem die Umsetzung eines Digitalisierungsprojekts, das sich auf den Kundennutzen fokussiert und insgesamt elf externe Transportdienstleister auf einer cloudbasierten Plattform vereint, überzeugte nicht nur die hochkarätige Expertenjury.

Mit dieser innovativen Lösung erhöht Rexel Austria die Transparenz und Effizienz in der B2B-Zustellung, reduziert nicht wertschöpfende Tätigkeiten und verringert drastisch den Archivierungsaufwand von Papierdokumenten, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Neben der durch das TMS gewonnenen Zeitersparnis ergibt sich daraus auch ein ökologischer Aspekt: Jährlich werden dadurch rund 2,5 t CO2 eingespart. Eine Tatsache auf die man bei Rexel in Bezug auf die angestrebten Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit stolz ist.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Michaela Sadleder wechselt zu Hagemeyer
Branche
17.01.2018

Die Geschäftsführerin der Rexel Austria GmbH wechselt zur deutschen Schwestergesellschaft der Rexel Gruppe, Hagemeyer Deutschland.

Verleihung des Exzellenz-Awards des BMÖ an Rexel: Heinz Pechek (Vorstand BMÖ), Univ.-Prof. Helmut Zsifkovits (Lehrstuhl Industrielogistik, Montanuniversität Leoben), GF Franz Kaiser (Zetes Austria GmbH), Michaela Sadleder (COO Rexel Austria GmbH), Mario Nieder (Leitung Lagerlogistik und Transport Rexel Austria GmbH)
Aktuelles
09.10.2017

Der Austrian Supply Excellence & Einkauf 4.0-Award zeichnet hervorragende Leistungen entlang der Wertschöpfungskette aus.

Hans-Peter Ranftl wird von Vertretern der neu- bzw. re-zertifizierten Leitbetriebe flankiert: Rexel und auch die Vertriebsmarke Schäcke erhielten das begehrte Zertifikat.
Aktuelles
14.09.2017

Industrie & Service vereint Effizienz und Innovation – so der Titel einer Podiumsdiskussion anlässlich der Leitbetriebe Austria-Veranstaltung (12.9.2017).

Prokurist Franz Wechselberger ist per 1. September 2017 Vertriebsleiter bei Schäcke Österreich.
Branche
30.08.2017

Per 1. September 2017 wechselt Wechselberger in die Vertriebsleitung von Schäcke Österreich – die Innsbruck-Niederlassung wird er bis zur Nachbesetzung führen.

Hans-Peter Ranftl, der bisherige Vertriebsleiter von Schäcke Österreich, hat mit 1. Juni 2017 die Agenden des CSO von Robert Pfarrwaller übernommen.
Branche
07.06.2017

Bei Rexel Austria übergibt Robert Pfarrwaller die CSO-Staffel an Hans-Peter Ranftl. Außerdem werden mit 1.10.2017 Regro, Schäcke und Rexel Austria zur Rexel Austria GmbH zusammengeführt. Dieser ...

Werbung