Direkt zum Inhalt

Amts-Niederlegung: Rainer Großkopf ist nicht mehr Aufsichtsratsvorsitzender von Premiere

05.02.2009

Großkopf wird in seine Funktion nicht mehr zurückkehren. Wann sein Nachfolger feststeht, ist noch nicht klar.

Rainer Großkopf musste vorgestern aus gesundheitlichen Gründen sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender und Mitglied des Aufsichtsrates der Premiere AG mit sofortiger Wirkung aufgeben. "Es ist völlig ausgeschlossen, dass Rainer Großkopf noch einmal in seine Funktion zurückkehrt. Die Amts-Niederlegung fand auch auf Anraten von Ärzten statt", sagt Premiere-Pressesprecher Michael Jachan auf Anfrage von Elektrojournal Online. Außerdem würde Großkopf, der den Aufsichtsratsvorsitz seit Gründung der Premiere AG im November 2004 innehatte, im Laufe dieses Jahres das Höchstalter für Aufsichtsratsvorsitzende von 65 Jahren überschreiten.

Aufsichtsrats-Stellvertreter Richard Roy übernimmt derweilen kommissarisch den Vorsitz, bis Großkopfs Nachfolger feststeht. Wann die nächste Aufsichtsrats-Wahl vonstatten geht, wisse man laut Jachan noch nicht.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
26.06.2009

Um das dort laufende (kurze) Vorschau-Video zu sehen wird ein Flash-Player sowie Javascript benötigt. Nebst dem kurzen Werbetrailer fällt vor aber allem ein Link zur (deutschen) Supermarkt-Kette ...

Consumerelectronic
19.06.2009

Ab 17. September werden die Spiele des neu geschaffenen Wettbewerbs via Sky Sport zu sehen sein. Die Vereinbarung läuft drei Jahre und umfasst die Verbreitungswege TV, IPTV, Web und Mobile.

Consumerelectronic
13.06.2009

So wird der Hauptsender Premiere-HD ab sofort parallel über die Frequenz 11,023 GHz auf Astra 19,2 Grad Ost verbreitet. Auf diesem Transponder wurden zudem zwei Platzhalter für weitere HD-Sender ...

Consumerelectronic
13.06.2009

Es soll ja sogar Menschen geben die das Im-Kreis-Fahren der Boliden nur dank Prüllers Kommentare ertragen konnten. Diesen sei nun der Wechsel zu Premiere/Sky angeraten.

Consumerelectronic
28.05.2009

Premiere Austria wird zwar ersatzlos gestrichen, doch gibt's für Österreich mit "Sky Sport Austria" einen Sender, der ausschließlich österreichischen Spitzensport zeigt. Außerdem wird ein neues ...

Werbung