Direkt zum Inhalt
Innenansicht vom Verteilzentrum in Leipzig. Nun gibt es auch eines in der Nähe von Wien.

Amazon nahm rot-weiß-rotes Verteilzentrum in Betrieb

09.10.2018

Der Internet-Riese Amazon hat das Verteilzentrum in Großebersdorf (Bezirk Mistelbach), über das Elektrojournal bereits berichtete, in Betrieb genommen. Seit Freitag werden in einer Halle nahe des Autobahnknotens Eibesbrunn auf rund 9.800 Quadratmetern Pakete zur Auslieferung an Kunden vorbereitet, teilte der Online-Händler am Montag auf APA-Anfrage mit. Mehr als 100 Arbeitsplätze sollen geschaffen werden.

Das Verteilzentrum erhält Pakete aus anderen europäischen Amazon-Logistikzentren, die dann von Partnern abgeholt und zugestellt werden. Um eine schnelle und zuverlässige Versendung im Großraum Wien zu ermöglichen, arbeite man mit sieben unabhängigen Lieferpartnern zusammen, hieß es seitens des Unternehmens. Kooperationen laufen demnach mit PLBG, CTTG, DF Trans, Interprint, Veloce Botendienste GmbH, LTS sowie Krä & Vega. Die Zustellung erfolge durch mehr als 250 Fahrer, die bei den Partnerunternehmen angestellt seien.

"Wir freuen uns sehr, ein Verteilzentrum in Großebersdorf zu eröffnen und bringen mehr als 20 Jahre logistische Kompetenz, technologischen Fortschritt und Investitionen zur Transportinfrastruktur mit. So können wir unseren Kunden schnellere und flexiblere Lieferoptionen anbieten", sagte Bernd Gschaider, der Direktor von Amazon Logistics.

Bereits am 27. September hatte Großebersdorfs Bürgermeister Georg Hoffinger mitgeteilt, dass sich der Online-Riese in eine Logistikhalle in der Gemeinde eingemietet habe. Die gewerbebehördlichen Genehmigungen, die damals noch gefehlt hatten, liegen nun vor.

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

Herbert Paierl ist seit Juli Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Photovoltaic Austria (PVA).
E-Technik
21.11.2019

Anfang Juli hat Herbert Paierl das PVA-Erbe von Hans Kronberger übernommen. Mit dem Elektrojournal sprach er über neue Feiertage, Chancen für die Landwirtschaft und seine Angst vor der „ ...

Die neuen Federer-Spots sind hierzulande unter anderem auf ServusTV zu sehen.
Hausgeräte
20.11.2019

Selbst Tennis-Stars mit bester Jura-Ausstattung können darauf nicht verzichten: frisch geröstete Kaffeebohnen. Ebendiese holt sich Roger Federer in den neuen (TV-)Spots von seinen Nachbarn und ...

Branche
19.11.2019

Wolfgang Krejcik sieht den österreichischen Elektrohandel für die Kundenwünsche im heurigen Weihnachtsgeschäft gut vorbereitet. „Großformatige Fernseher sollen dieses Jahr besonders gut gehen, ...

Branche
18.11.2019

88 Prozent waren der Black Friday und der Cyber Monday ein Begriff und selbst in der Altersgruppe 70 plus sind es immer noch 68 Prozent, die diese Aktionstage kennen, geht aus einer GfK-Befragung ...

E-Technik
18.11.2019

Eine sichere und schnelle Vernetzung durch Licht ist jetzt auch von unterwegs aus möglich. Signify hat diesbezüglich in einem Pilotprojekt mit dem italienischen Hersteller Ellamp Spa ...

Werbung