Direkt zum Inhalt

Alternative Telekom-Netzbetreiber: Achim Kaspar als VAT-Präsident bestätigt

26.11.2004

Knapp drei Monate nach seiner erstmaligen Wahl wurde eTel-CEO Dr. Achim Kaspar im Rahmen der Generalversammlung des Verbandes der Alternativen Telekom-Netzbetreiber (VAT) als Präsident für die Funktionsperiode 2005/2006 einstimmig bestätigt.
Anlässlich seiner Wahl betonte Achim Kaspar, dass der VAT weiterhin konsequent für die Schaffung von fairen Rahmenbedingungen für alle Marktteilnehmer sowohl gegenüber den Behörden und Regierungsstellen als auch gegenüber „dem Ex-Monopolisten" Telekom Austria (TA) eintreten werde. Kaspar verwies in diesem Zusammenhang auf Erfolge des heurigen Jahres, wie beispielsweise die Entscheidung des Kartellgerichts, aufgrund der die TA ihr Tarifsystem ändern musste.
Weiters wurden in der VAT-Generalversammlung DI Günter Ottendorfer (T-Mobile) und DI Norbert Wieser (Tele2) als Vizepräsidenten gewählt. Dem VAT-Vorstand gehören neben dem Präsidium noch Mag. Alfred Pufitsch (COLT), Berthold Thoma (Hutchison 3G), Jørgen Bang-Jensen (One) und tele.ring-Chef Michael Krammer an.

Anlässlich seiner Wahl forderte Kaspar auch ein...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung