Direkt zum Inhalt

Alno auf Brautschau: Neue Partner sind willkommen um "lohnend zu investieren"

12.08.2009

"Mit der Alno AG darf, kann und muss man rechnen. Wir haben ein interessantes Konzept, in das es sich lohnt zu investieren!", lockt Vorstandsvorsitzender Jörg Deisel auf ebendieser. Die Verlegung der Hauptversammlung nach Frankfurt steht für eine verstärkte Zuwendung zum Kapitalmarkt.

"Die Zeichen stehen auf Wandel bei der Alno AG. Unter dem Motto‚ Alno - Wir gehen voran' werden wir die internen Prozesse und Strukturen im gesamten Konzern effizienter gestalten. Zudem werden wir insbesondere unser Exportgeschäft neu ausrichten und stärken, um wieder nachhaltig und vor allem profitabel zu wachsen", so Deisel. Derzeit hält die Küchen-Holding rund 80 Prozent, IRE/Whirlpool rund 19 Prozent der Stimmrechte. Weitere Investoren seien aber erwünscht. Schon bei der letzen Bilanzpressekonferenz im Juni sprach Deisel davon. Auch Joint Ventures seien eine geplante Wachstumsstrategie.

Positive Zahlen

Die Alno AG hat im Jahr 2008 ein positives operatives Ergebnis erreicht. Die gute Entwicklung sei insbesondere auf die bisherigen Restrukturierungserfolge sowie auf eine nachhaltig verbesserte Kostensituation zurückzuführen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
29.10.2013

So schnell geht’s natürlich nicht. Loewe lässt zumindest verlautbaren, dass ein erstes konkretes Angebot eines Finanzinvestors vorliegt, der das Konzept der strategischen Neuausrichtung ...

Consumerelectronic
01.10.2013

Der deutsche Edel-TV-Hersteller wird noch heute einen Insolvenzantrag stellen. Entsprechende Gerüchte bestätigte nun auch Vorstandschef Matthias Harsch gegenüber den Nachrichtenagenturen dpa und ...

Consumerelectronic
31.05.2013

Loewe braucht Moneten: Die Hälfte des Grundkapitals wurde dieser Tage aufgebraucht. Ob der rettende Strohhalm in Asien zu finden ist? Wie Branchenkreise berichten, laufen derzeit Gespräche mit ...

Branche
04.11.2009

In der Due Diligence-Prüfung ist derzeit der Einstieg eines Tiroler Investors bei Cosmos. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass bis Jänner ein finales Konstrukt entstehen kann", so Geschäftsführer ...

Werbung