Direkt zum Inhalt

Alles neu bei SEB: Der Kundendienst und (demnächst) auch das Domizil

17.03.2004

Meistens versucht man, Einsparungsmaßnahmen durch eine gute Vermarktung zu kaschieren. Im Falle SEB Österreich stecken hinter der neuen, effizienteren Kundendienst-Organisation aber tatsächlich Verbesserungen, die Handelspartnern wie Endkunden zugute kommen. Dagegen noch in Planung: Bis zum Sommer soll ein Standortwechsel der heimischen Niederlassung vollzogen werden – doch davon später.
Seit Anfang März stehen österreichweit für Krups-, Rowenta- und Tefal-Geräte nur noch sechs Servicestellen statt bisher neun zur Verfügung, „die aber jetzt Zugriff auf das flexiblere Zentrallager im deutschen Solingen haben“, so Marketingdirektor Günter Wilding (Bild). Allerdings werden die sechs SEB-Partner ab Anfang April auch entsprechend in die Pflicht genommen...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Media-Markt-Saturn meldet in Deutschland 20.000 Angestellte zur Kurzarbeit an.
Branche
27.03.2020

Media-Markt-Saturn hat für das Gros seiner deutschen Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Der Antrag betrifft rund 20.000 Angestellte.

Branche
26.03.2020

„Das Leben ist ein Hit“, das war sein Motto. Im Alter von 80 Jahren ist der Gramatneusiedler Elektrohändler und Elektrotechniker nun von uns gegangen.

Branche
26.03.2020

Die Wertgarantie-Akademie hat ihre E-Learning-Plattform in Österreich gestartet. Damit bietet der Versicherungsdienstleister seinen Fachhandelspartnern die Möglichkeit, intensive online Schulungs ...

Branche
26.03.2020

Österreich läuft zurzeit im Corona-Krisenmodus und der Handel zählt zu den am stärksten betroffenen Branchen. Hilfe bietet sich in Form einer Handelsverband-Initiative an: Eine neue Plattform ...

E-Technik
25.03.2020

Die Corona-Krise bringt auch viele offene Fragen rechtlicher Natur mit sich. Die Experten von Müller Partner Rechtsanwälte haben die wichtigsten zusammengefasst und beantwortet.

Werbung