Direkt zum Inhalt

Aller guten Mitarbeiter sind drei: Candy Hoover komplettiert sein Vertriebsteam in Österreich

24.06.2013

Personell kräftig aufgerüstet hat Candy Hoover in Österreich. Mit der Einstellung von zwei weiteren Außendienst-Mitarbeitern hat der WW-Hersteller damit auch den Aufbau seines (nun aus insgesamt drei Leuten bestehenden) Vertriebsteams in Österreich abgeschlossen. Die beiden aktuellen Verstärkungen heißen übrigens Mario Hernegger und Herbert Neussner.

Hernegger berät und betreut jetzt alle Fachhändler in West-Österreich mit den Regionen Kärnten, Steiermark, Salzburg, Tirol und Vorarlberg. Die entsprechenden Qualifikationen für seine neuen Aufgaben erwarb er sich unter anderem als Verkaufsleiter bei Media Markt sowie als Filialleiter bei Hartlauer. Hernegger: „Bei Candy Hoover habe ich einen neuen Aufgabenbereich, in dem ich meine bisherigen Qualifikationen in hervorragender Weise einsetzen kann.“ Er ist ledig und hat zwei Töchter, mit denen er auch gerne seine Freizeit verbringt. Außerdem entspannt er auf Reisen sowie beim Angeln und Motorradfahren.

 

Neuzugang Nummer zwei ist Herbert Neussner, der künftig in den Gebieten Wien, Niederösterreich und dem Burgenland unterwegs ist. Neussner: „Nach über 17 Jahren als Mitarbeiter im Außendienst bei Thomson und als Gebietsverkaufsleiter bei Sharp, war es Zeit für einen Wechsel in die Weißware. Hier kann ich meine langjährigen Erfahrungen und Kontakte optimal einbringen.“ Neussner ist verheiratet und hat vier Kinder. In seiner Freizeit widmet er sich seiner Familie sowie seinen umfangreichen Hobbies, von Haus und Garten über sportliche Aktivitäten bis zu Lesen, Musik und Kochen.

 

Geleitet wird das österreichische Team übrigens weiterhin von Regionalvertriebsleiter Heimo Molterer. Er ist bereits seit 15 Jahren erfolgreich für Candy Hoover tätig. Olaf Thuleweit, Geschäftsführer von Candy Hoover in Deutschland und Österreich: „Ich bin froh, dass wir mit den beiden Herren unser erfahrenes Team in Österreich ergänzen und allen Händlern im ganzen Land unseren umfassenden und kompetenten Service anbieten können. Es zeigt den erfolgreichen Weg, den wir nun auch auf dem für uns wichtigen Markt in Österreich verstärkt fortsetzen.“

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
27.06.2014

Fußball ist ein Spiel, bei dem 22 Mann einem Ball hinterherlaufen, und am Ende gewinnen immer die Deutschen. Auf den Elektrohandel lässt sich Gary Linekers Weisheit zwar nicht wirklich umlegen, ...

Branche
20.06.2014

Im Kapfenberger Einkaufszentrum ECE hat ElectronicShop24 eine neue Heimat gefunden. Zur Neu-Eröffnung konnte der Elektrofachhändler aus der EP:-Verbundgruppe auf umfangreiche Unterstützung der ...

Branche
10.06.2014

Die Gesellschafter von Conrad Electronic und Hannes Kofler, bislang Geschäftsführer für den Bereich International, haben sich zur Beendigung der Zusammenarbeit entschlossen. Die Trennung sei ...

Branche
05.06.2014

KMU Forschung Austria hat nach 2007 und 2011 neuerlich eine umfassende Analyse des heimischen Internet-Einzelhandels durchgeführt. Die Ergebnisse präsentierte jetzt Handelsobfrau Bettina ...

Branche
03.06.2014

In tiefer Sorge sei er darüber, wie Olaf Koch Media-Saturn verwaltet. Das schreibt Erich Kellerhals auf seiner Homepage. Von unternehmerischer Führung könne keine Rede sein. In der Presse lanciere ...

Werbung