Direkt zum Inhalt

Aller guten Lehrlinge sind drei: Red Zacs Siegertypen

19.11.2010

Österreichs beste Elektrohandelslehrlinge kommen allesamt aus dem Hause Red Zac: Im Finale des Junior Sales Award 2010 erkämpfte sich der Red Zac-Nachwuchs die ersten drei Plätze. Fakete Mehmeti, Kristian Kesic und Phillippe Weixel sorgen für erfreute Gesichter in der Biedermannsdorfer Koop-Zentrale.

Vier Mädchen und fünf Burschen (aus sieben Bundesländern) stellten sich der finalen Herausforderung und stellten ihr Fachwissen und Talent in einem fiktiven Verkaufsgespräch vor einer Jury unter Beweis. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen entschied dann die 17-jährige Salzburgerin Fakete Mehmeti (Red Zac World Kappacher) den Wettkampf für sich und darf sich nun bester Österreichischer Elektrofachhandelslehrling nennen. Knapp dahinter folgte der Kärntner Kristian Kesic (Red Zac Franz Strohmeier GmbH) mit einem hervorragenden zweiten Platz. Den dritten Stockerlplatz teilten sich der Steirer Phillippe Weixel (Red Zac Florian Lugitsch KG) und der Wiener Emir Cosic (Elektro-B-Markt Hausgeräte HandelsGmbH).

 

Die Jury zeigte sich vor allem über das sehr hohe Niveau der Teilnehmer begeistert. „Es ist ein eindrucksvoller Beweis für die hohe Qualität und die guten Standards in der Lehrlingsausbildung des Elektrohandels“, zeigt sich Robert Dunkl, Branchentrainer, Mitglied des Lehrlingsausschusses des Bundesgremiums Elektro- und Einrichtungsfachhandel vom Ergebnis beeindruckt.

„Wir gratulieren den Siegern recht herzlich und sind sehr stolz auf die erbrachte Leistung. Besonders erfreut sind wir natürlich, dass gleich die ersten drei Plätze von Red Zac-Lehrlingen erkämpft wurden“, so Red Zac-Vorstand Alexander Klaus.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
02.04.2020

Auch wenn die Geschäfte geschlossen sind, der Elektrofachhandel gibt nach wie vor kräftige Lebenszeichen von sich. Die drei Koops feuern seit Wochen aus allen Marketingrohren und viele Händler ...

Osel: "Wir helfen, wo wir können."
Branche
19.03.2020

„Wir helfen, wo wir können“, erklärt Red Zac-Vorstand Peter Osel. Aus diesem Grund bietet die EFH-Koop ab sofort und bis Ende März eine kostenfreie Zustellung aller im Versandlager lagernden ...

Branche
16.03.2020

Um die Liquidität seiner Mitglieder zu stärken hat die Red Zac-Zentrale das Zahlungsziel bis auf Widerruf verdoppelt. Gleichzeitig appelliert Euronics-Vorstand Peter Osel an die Industrie, hier ...

Gerhard Bradler hat Euronics Austria wieder verlassen.
Branche
27.02.2020

Kurzzeit-Vorstand Gerhard Bradler hat die Biedermannsdorfer Koop wieder verlassen.

Bad Mitterndorf: Thomas Berger, Ralf Wimmer, Harald Pürcher, Bernhard Laimer, Elfriede Pötsch, Elke Gruber und Tanja Dalasso (v.l.n.r.).
Branche
24.02.2020

Das Unternehmen Schwarz, Wagendorffer & Co sorgt für Zuwachs in der steirischen Red Zac-Familie: die beiden Elektrofachgeschäfte in Bad Aussee und Bad Mitterndorf setzen seit 1. Jänner auf das ...

Werbung