Direkt zum Inhalt

Aller guten Lehrlinge sind drei: Red Zacs Siegertypen

19.11.2010

Österreichs beste Elektrohandelslehrlinge kommen allesamt aus dem Hause Red Zac: Im Finale des Junior Sales Award 2010 erkämpfte sich der Red Zac-Nachwuchs die ersten drei Plätze. Fakete Mehmeti, Kristian Kesic und Phillippe Weixel sorgen für erfreute Gesichter in der Biedermannsdorfer Koop-Zentrale.

Vier Mädchen und fünf Burschen (aus sieben Bundesländern) stellten sich der finalen Herausforderung und stellten ihr Fachwissen und Talent in einem fiktiven Verkaufsgespräch vor einer Jury unter Beweis. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen entschied dann die 17-jährige Salzburgerin Fakete Mehmeti (Red Zac World Kappacher) den Wettkampf für sich und darf sich nun bester Österreichischer Elektrofachhandelslehrling nennen. Knapp dahinter folgte der Kärntner Kristian Kesic (Red Zac Franz Strohmeier GmbH) mit einem hervorragenden zweiten Platz. Den dritten Stockerlplatz teilten sich der Steirer Phillippe Weixel (Red Zac Florian Lugitsch KG) und der Wiener Emir Cosic (Elektro-B-Markt Hausgeräte HandelsGmbH).

 

Die Jury zeigte sich vor allem über das sehr hohe Niveau der Teilnehmer begeistert. „Es ist ein eindrucksvoller Beweis für die hohe Qualität und die guten Standards in der Lehrlingsausbildung des Elektrohandels“, zeigt sich Robert Dunkl, Branchentrainer, Mitglied des Lehrlingsausschusses des Bundesgremiums Elektro- und Einrichtungsfachhandel vom Ergebnis beeindruckt.

„Wir gratulieren den Siegern recht herzlich und sind sehr stolz auf die erbrachte Leistung. Besonders erfreut sind wir natürlich, dass gleich die ersten drei Plätze von Red Zac-Lehrlingen erkämpft wurden“, so Red Zac-Vorstand Alexander Klaus.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Gleich doppelten Grund zu feiern hatte Red Zac Meier: 66 Jahre Elektro Meier in Fürstenfeld und der 50. Geburtstag von Firmenchef Volker Meier.
Branche
20.12.2018

Gleich doppelten Grund zu feiern hatte kürzlich Red Zac Meier: 66 Jahre Elektro Meier in Fürstenfeld und der 50. Geburtstag von Firmenchef Volker Meier.

V.l.n.r.: Martin Neidhart (Gebietsbetreuer Euronics Austria), Georg Stropnik sen., Alexander Klaus (Vorstand Euronics Austria), Christine Stropnik, Michael Scherwitzl (Inhaber MIKE’S Elektronik Shop & Service), Walter Leitner (KIA Österreich), Caroline Boroutschnig (Mitarbeiterin MIKE’S), Christian Prothej (Autohaus Sintschnig) und Petra Stocker (Mitarbeiterin MIKE’S)
Branche
09.10.2018

Im Rahmen der Fußball-WM Werbung verloste Red Zac ein schnittiges Gefährt. Jetzt steht die Gewinnerin des neuen KIA Sportage fest. Dieser flitzt nach St. Michael.

Gertrude Eckl-Schwaiger übergibt das Zepter an Harald Stenico.
Branche
27.09.2018

1959 gründete Gertrude Eckl-Schwaiger das Radiohaus Schweiger. Jetzt, 60 Jahre später, geht die leidenschaftliche Elektrofachhändlerin in den wohlverdienten Ruhestand. Aufs Radiohaus muss Reutte ...

Branche
25.09.2018

Hoch her ging’s am Freitag am Rande der Elektrofachhandelstage in Linz: Red Zac lud Mitglieder und Industrie zur Party in die mobile Almhütte und krönte den Abend mit der ehrvollsten Auszeichnung ...

„Der Wow-Effekt-Macher“ Hannes Katzenbeisser
Branche
13.08.2018

Von Vertriebsseminaren über professionelle Warenpräsentation bis hin zu Mitarbeiterführung: mit einer eigenen Akademie bietet Red Zac seinen Mitgliedern ein umfangreiches Schulungsangebot. Neu im ...

Werbung