Direkt zum Inhalt

Alle Jahre wieder: Die EISA-Awards 2005/2006 sind vergeben

16.08.2005

Das Rennen um die begehrten EISA-Auszeichnungen ist wieder einmal gelaufen. Dieses Jahr unter den Gewinnern: JVC 'Everio' GZ-MC500

Zum 24. Mal haben Fachjournalisten aus 19 Ländern (Österreich ist mit Felix Wessely, Praktiker und der Zeitschrift FotoObjektiv vertreten) Europas „Produkte des Jahres“ in insgesamt fünf Kategorien – Multimedia, Video, Audio, Home Theater und Photo – gewählt. Die EISA-Awards (European Imaging and Sound Association) gelten als „Oscar“ der europäischen CE-Branche und werden jeweils für den Zeitraum eines Jahres verliehen. Die Preisträger können durch diese Auszeichnung nicht nur bei den Konsumenten punkten, auch dem Fachhandel wird dadurch ein wertvolles Verkaufsargument in die Hände gelegt.
Die Abräumer des heurigen Jahres – mit jeweils vier Auszeichnungen - sind zweifellos Panasonic und Sony. So darf sich Panasonic unter anderem über die - neu geschaffene - Auszeichnung des „umweltfreundlichsten“ Fernsehers (Green TV) freuen. Sony wiederum kann in fast allen Kategorien, wie etwa in der Sparte High-End-Videoprojektor oder Navigationssystem, punkten.
Knapp hinter den beiden eifrigsten Award-Sammlern folgen Samsung und Pioneer (jeweils drei Awards) sowie JVC und Philips mit zwei Auszeichnungen.

Elektrojournal Online präsentiert Ihnen nun alle Gewinner des Jahrgangs 2005/2006...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

JURA
29.10.2020

Der erfolgreiche Office-Vollautomat wurde weiter perfektioniert.

JURA
29.10.2020

Die jüngste Generation des erfolgreichsten Vollautomaten- Modells von JURA überzeugt mit neu interpretiertem Design und begeistert mit Vorzügen, wie man sie bisher einzig in der Premiumklasse ...

Branche
29.10.2020

Auch Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen sind nicht vor peinlichen Fehlern gefeit und können dabei ganz tief in die sprichwörtliche Klomuschel greifen. So hat jetzt etwa Amazon seinen ...

Rainer Will
Branche
29.10.2020

Bereits vor der jüngsten Verschärfung der Corona-Krise in Österreich erwarteten 85 Prozent der heimischen Händler einen massiven Umsatzverlust im heurigen Jahr. Im Schnitt wird von einem 32- ...

Unter dem Motto „Schöne Weihnachten beginnen bei WMF“ erfolgt fünf Wochen lang eine gezielte Kundenansprache über alle kommunikativen Schnittstellen hinweg, wodurch insgesamt rund 400 Mio. Kontakte generiert werden.
Hausgeräte
29.10.2020

Die WMF Group startet ab 16. November die größte TV-Kampagne in der bisherigen Unternehmensgeschichte und flankiert mit zusätzlichen Online-Aktivitäten reichweiten- und aufmerksamkeitsstark die ...

Werbung