Direkt zum Inhalt

Alle Achtung: Forum Hausgeräte ist in (wirklich) prima Händen!

11.10.2004

Dass die zahlreichen Vorzüge moderner Hausgeräte gegenüber Endverbrauchern laufend thematisiert werden (zum Beispiel mit der aktuellen Info-Serie über Hausgeräte in der Krone-Beilage „Bauen Wohnen Leben“), um damit dem Fachhandel eine wertvolle Verkaufsunterstützung zu bieten, geht meistens auf ihre Kappe: Die Public Relations und Imagemarketing Agentur (kurz P.R.I.M.A.) ist seit Jahren der gute Kommunikationsgeist des Forums Hausgeräte, der nun auch eine internationale Auszeichnung erfuhr.
Seit kurzem entspricht die PRIMA nämlich offiziell den hohen Anforderungen des Consultancy Management Standard (CMS) der International Communications Consultancy Organisation (ICCO). „Damit gehören wir zu den zehn ersten PR-Agenturen im gesamten deutschsprachigen Raum, die diese Zertifizierung geschafft haben“, ist PRIMA-Chefin Andrea Schneider (im Bild rechts) sichtlich stolz.

Übers Internet lanciert PRIMA fürs Forum Hausgeräte eine Aktion nach der anderen

Das Foto oben zeigt den neuen Vorstand der PR Group Austria (von links) mit Menedetter PR-Chefin Mag. Brigitte Mühlbauer (betreut u.a. Electrolux Hausgeräte), Mag. Stephan Neisser von Neisser Communication und Dr. Peter Hörschinger von der ikp.
Durch die CMS-Zertifizierung, so heißt es, garantiert eine Agentur ihren Kunden die Einhaltung höchster fachlicher, wirtschaftlicher und ethischer Standards.
Da könnte die nächste Herausforderung auf die „prima Betreuerinnen“ des Forums Hausgeräte schon warten: Eine britische Studie will zu der Erkenntnis gekommen sein, dass die Flut an Haushaltsgeräten zusätzliche Arbeit verursache, statt für Arbeitserleichterung zu sorgen.
Dass diese „Analyse“ stinkt, lässt sich freilich kaum verheimlichen: So wird etwa beklagt, dass britische Familien wegen des Einzugs des Wäschetrockners ihre Schmutzwäsche heute öfter waschen als früher...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
18.07.2018

Café Royal bringt seine Kaffeepads für das Nespresso Professional System nun auch hierzulande auf den Markt. In der Schweiz ist man seit drei Jahren Marktführer bei Nespresso-kompatiblen Kapseln ...

Ehrentraud Schreck folgt auf Thomas Schöfmann.
Branche
18.07.2018

Mit 1. Juli 2018 hat Ehrentraud Schreck die Geschäftsführer-Position bei Conrad Electronic Österreich übernommen und damit Thomas Schöfmann nach 6-jähriger Tätigkeit abgelöst.

Gibt's ohne Account auch bald keinen Sound mehr?
Multimedia
18.07.2018

Den heimischen Fachhandel hat man schon vergrault, jetzt sind offenbar die Kunden dran. Die Sonos-App kann künftig nur dann richtig genutzt werden, wenn’s auch ein Benutzerkonto gibt.

Die nächsten E4U-Abholshops eröffnen im Wiener Stadion Center sowie in Graz.
Branche
16.07.2018

Nachdem die Media/Saturn-Klage vom Tisch ist, startet Hannes Majdic neu durch. In Klagenfurt wird der Fachhandels-Shop ordentlich abgespeckt, dafür rüstet electronic4you mit neuen Abholshops in ...

De'Longhi wollte wissen, was die Österreicher über ihren Kaffee denken.
Hausgeräte
13.07.2018

7,33 Kilogramm Kaffee konsumiert ein durchschnittlicher Österreicher pro Jahr. Warum, wann und vor allem wie haben sich die (Verhaltens-)Forscher von Karmasin Behavioural Insights im Auftrag von ...

Werbung