Direkt zum Inhalt

Airbrush-Künstler beim DVB-Forum auf der Futura: Verlost werden farbenfrohe Receiver

08.08.2012

In der ATV-Messelounge wird es auf der Futura ganz besonders bunt: An jedem Messetag werden sechs DVB-Receiver verlost, die von einem Airbrush-Technik-Künstler nach Wünschen der Gewinner gestaltet werden. Jeder der Gewinner nimmt somit ein "Einzelstück" mit nachhause. Die Aktion wird von den DVB Forumsmitgliedern Arcom, Kleinhappl Electronic, Kathrein, TechniSAT Digital, Triax Austria und WISI Austria gestaltet.

Statt findet die Aktion der DVB-Forumsmitglieder in Halle 7. Einer der bedeutendsten Vorteile für den Händler oder Verkäufer sind die attraktiveren Margen von DVB-Receivern. Zudem hat die Box für den Endkunden zahlreiche Vorzüge. Die wichtigsten Argumente für den Receiver sind das Schritthalten mit dem raschen Innovationswandel, die österreichische Programmliste, die PVR Ready-Funktion sowie Ersatz-Receiver im Servicefall.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Trotz einer durchwachsenen Messe freut sich Mario Bauer über volle Geschäftsbücher.
Hausgeräte
20.10.2015

Trotz vieler kritischer Stimmen ist die Futura in den Augen von Mario Bauer nach wie vor eine wichtige Messe die weiter unterstützt werden sollte. Die momentanen Probleme sind seiner Ansicht nach ...

Branche
25.09.2015

Die Futura ist geschlagen, die Zahlen ausgewertet. Nun wird diskutiert. Während hinter verschlossenen Türen Zukunftskonzepte und Pläne geschmiedet werden, möchten wir Ihnen die Futura ...

Branche
23.09.2015

Jetzt sind sie da, die Ergebnisse der Besucherbefragung. Acht von zehn Befragten meinen laut dieser, von der Futura profitiert zu haben.

Christian Blumberger sieht HB Austria weiter beim Fachhandel verankert.
Branche
22.09.2015

„Entweder man ist schwanger, oder nicht.“ Es gebe keinen Mittelweg. HB Austria-Chef Christian Blumberger sieht den Antrag auf Sanierung des Unternehmens als den richtigen Schritt an. Auf der ...

Veranstalter-Team: Paul Hammerl, Benedikt Binder-Krieglstein, Barbara Riedl und Gerhard Perschy
Branche
21.09.2015

4.500 Besucher zählten die Veranstalter auf der heurigen Futura. Das sind klar weniger, als im Jahr davor. Der Vergleich hinkt allerdings aufgrund verschobener Rahmenbedingungen. Nun ...

Werbung