Direkt zum Inhalt

Affenhitze, Veränderungen und Internetpreise: Expert bringt’s in seiner Akademie unter einen Hut

02.07.2013

Von der steirischen Welt-Marktgemeinde Unterpremstätten in die deutsche Weltstadt Berlin. Eines haben beide Destinationen übrigens gemein: im Juni waren sie Schauplatz zweier Veranstaltungen im Rahmen der Expert-Akademie.

So trafen sich dieser Tage beispielsweise 16 Jungunternehmer in der deutschen Hauptstadt, um sich unter der bewährten Leitung von Trainer Gerald Geretschläger mit dem Thema „Veränderungen“ auseinanderzusetzen und Strategien zu entwickeln, um eben diese Veränderungen auch erfolgreich zu meistern. Die Seminarteilnehmer lernten Veränderungsnotwendigkeit zu erkennen, die Abläufe besser zu verstehen und mit Veränderungen sicher umzugehen. Natürlich blieb neben dem Seminar auch genug Zeit, um den lokalen Sehenswürdigkeiten auf den Zahn zu fühlen und eine Revue-Vorstellung "SHOW ME" im Friedrichstadtpalast zu besuchen.

 

Weniger Revue-Vorstellungen gibt’s bekanntlich in Unterpremstätten, dafür aber ein besonders kritisches Problem. Bei "Der Kunde kommt mit Internetpreis - (k)ein klares Kaufsignal?“ rauchten die Köpfe der insgesamt 18 Teilnehmern des Verkäufer-Colleges daher nicht nur wegen des heißen Themas "Internetpreis", sondern auch aufgrund der meteorologischen Gegebenheiten. Vereinfacht gesagt: die Affenhitze hatte Österreich im Griff. Dessen ungeachtet wurden anhand von praktischen Fallbeispielen Argumente bzw. Antworten erarbeitet, um den Kunden davon überzeugen zu können, nicht im Internet sondern im Expert-Fachgeschäft zu kaufen.

 

"Es ist überwältigend, wie viel positives Feedback wir auf unsere Angebote der Expert-Akademie erhalten. Alle Teilnehmer konnten sich wieder ein Rüstzeug holen, um den täglichen Anforderungen, seien es Veränderungen oder das Thema Internetpreis, besser gewachsen zu sein und so für den Betrieb das Beste herauszuholen", so Expert-Chef Alfred Kapfer.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r. sitzend: Thomas Tisch (Expert Tisch), Renate Reiner (Expert Profi Elektro), Ingrid More (Expert More), Heidi Tisch, Hans More. Stehend: Daniel Svaldi & Alfred Kapfer (Expert Österreich), Heinz Gurker (Expert Profi Elektro), Erich Tisch, Rudolf Reiner und davor sitzend Matthias Sandtner (Expert Österreich).
Branche
24.08.2020

Bewegung in der frischen Luft stärkt das menschliche Immunsystem – in Zeiten wie diesen, ein absolutes Muss. Und nachdem auch das Infektionsrisiko im Freien sehr gering ist, brachen Oberkärntner „ ...

Branche
09.04.2020

Der regionale Elektrofachhandel darf – voraussichtlich – ab 14. April wieder seine Pforten öffnen. Das gilt aber nur für jene Betriebe, die ...

Branche
02.04.2020

Auch wenn die Geschäfte geschlossen sind, der Elektrofachhandel gibt nach wie vor kräftige Lebenszeichen von sich. Die drei Koops feuern seit Wochen aus allen Marketingrohren und viele Händler ...

Branche
19.03.2020

Mit einem maßgeschneiderten Informationsangebot, Maßnahmen zur Liquiditätssicherung, Frühlingsaktionen und angepassten Werbemaßnahmen will die Expert-Zentrale ihren Mitgliedern dabei helfen, die ...

Expert muss seine Frühjahrstagung absagen.
Branche
10.03.2020

Nachdem die Bundesregierung ein Verbot für Indoor-Veranstaltungen mit über 100 Personen erlassen hat, wird die für Anfang April geplante Expert-Frühjahrstagung mit Industrieausstellung und ...

Werbung