Direkt zum Inhalt

Abwarten und Teewasser aufsetzen: Wasserkocher im Konsument-Test

03.02.2011

Als Testsieger geht ein Modell von AEG-Electrolux hervor, Braun liegt auf dem zweiten Platz; aber auch Rowenta, Bosch, Philips und Russell Hobbs erzielten gute Plätze. Entwarnung gibt der Verein hinsichtlich der Schadstoffe und Schwermetalle – alle Geräte werden der österreichischen Trinkwasserverordnung gerecht. Was der Test auch gezeigt hat: Teuer muss nicht immer gut sein.

Insgesamt wurden 15 Geräte getestet. Der Konsument achtete auf Kriterien wie Wassergeschmack, Außentemperatur des Gerätes bei Aufheizung, Schnelligkeit und Handhabung. Das Testsieger-Modell EWA 3110 von AEG-Electrolux erreichte die meisten Prozentpunkte und konnte diese insbesondere durch die Handhabung einheimsen; der Zweitplatzierte Braun (WK 300) konnte hingegen das Wasser am Schnellsten aufkochen. Das Wasser lieferte in beiden Fällen keinen Fremdgeschmack. Anders ist dies hingegen beim Drittplatzierten Gastroback; wo das Wasser leicht metallisch schmeckt.

 

Viele Geräte mit zu hoher Außentemperatur

 

Gute Geräte erreichen eine Außentemperatur von maximal 66 Grad, um Verbrennungsgefahren zu vermeiden. Dies schafften nur die ersten fünf getesteten Geräte, darunter auch Braun und Rowenta (Brunch BV 200). Fünf der Testgeräte erreichten im Betrieb eine Außentemperatur von sage und schreibe 96 Grad, zumindest aber die Griffe blieben alle kalt. Philips bietet bei mit seinem Wasserkocher HD 4667 eine sehr gute Verarbeitung; Russell Hobbs ist in Punkto Sicherheit gut unterwegs. Das teuerste Gerät mit 76 Euro stammte von Morphy Richards und schnitt besonders kritisch hinsichtlich der Außentemperatur und der Handhabung ab.

Welcher Wasserkocher welchem nicht optimal das Wasser reichen konnte, lesen Sie ausführlich auf konsument.at.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

topprodukte.at überprüfte die Helligkeit, Lichtfarbe beziehungsweise Farbtemperatur, Farbwiedergabe und Energieeffizienz von elf Produkten.
Licht
18.10.2017

topprodukte.at hat elf Lampenmodelle im unteren Preisegment (4-7 Euro) getestet.

Im Bild: Die Braun PurEase Filterkaffeemaschine KF 3120 BK.
Produkte
06.09.2017

PurEase Toaster, Filterkaffeemaschinen und Wasserkocher gibt es in den klassischen Farben Schwarz und Weiß.

Großer Saal des Europäischen Gerichtshofs (EuGH): Am 11. Mai 2017 wurde erkannt, dass – Dyson folgend – der Testlauf zur Kennzeichnung der Effizienz von Staubsaugern abgeändert werden müsse.
Branche
12.05.2017

Dyson sieht die Entscheidung des EuGH als „historischen Sieg für die Konsumenten“: Der Europäische Gerichtshof hat am 11. Mai 2017 das bestehende Urteil zum Energielabel von Staubsaugern ...

Mehrere Tester bewerten die Panasonic Waschmaschine NA-168ZS1 mit guten Noten.
Hausgeräte
19.01.2017

Mehrere unabhängige Tester bewerten die Panasonic Waschmaschine NA-168ZS1 mit Bestnoten. Haus & Garten Test gibt dem Modell die Note sehr gut (1,3). Auch das ETM Testmagazin vergibt die ...

Optische Eyecatcher: Die neue Avvolta Serie von De’Longhi bestehend aus Wasserkocher und Toaster – erhältlich in den Farben Vortex Black, Fluid White, und hier: Dynamic Red.
Produkte
19.09.2016

Die neue Avvolta Serie von De’Longhi besteht aus einem Wasserkocher und einem Toaster – erhältlich sind die Modelle Vortex Black, Fluid White und Dynamic Red.

Werbung