Direkt zum Inhalt

Abus Secvest Funkalarmanlage ist förderungsfähig

24.03.2017

Ab 1. April 2017 ist es soweit: Beim Land Niederösterreich kann dann eine Förderung für mechanischen und elektronischen Schutz für Wohnungen oder Ein-/Mehrfamilienhäuser beantragt werden. Die Abus Secvest Funkalarmanlage erfüllt die Fördervoraussetzungen.

Die Secvest Funkalarmanlage von Abus entspricht den Fördervoraussetzungen des Landes Niederösterreich: Ab 1. April 2017 kann eine Förderung von bis zu 1.000 Euro beantragt werden.

Das Land Niederösterreich fördert mechanische und elektronische Absicherungen bis zu einem Betrag von 1.000 Euro. Um die Förderung in Anspruch nehmen zu können, muss die Alarmanlage gewissen Standards entsprechen und von einem Fachmann eingebaut werden. Bis Jahresende gibt es eine ähnliche Aktion auch in der Steiermark, wo bis zu 500 Euro rückerstattet werden.

Die Abus Secvest Funkalarmanlage entspricht den Fördervoraussetzungen: Neben den klassischen Alarmfunktionen zum Schutz vor Einbruch, Feuer, Wasser und im Notfall integriert die Secvest auch Videoverifikation, eine mobile Steuerung per Webbrowser und App sowie weiterhin den mechatronischen Einbruchschutz.

Mit bis zu 48 über Funk kommunizierenden Meldern sowie bis zu vier verdrahteten Meldern ist die Secvest Funkalarmanlage für bis zu 50 Nutzer ausgerichtet. Verschiedene Bedienoptionen wie Codeeingabe, Proximity Chipschlüssel oder Fernbedienung entsprechen verschiedenen Anwendungsvorlieben.

Genaue Informationen zum Förderungsansuchen finden sich auf den folgenden Seiten:

Für Niederösterreich:

http://www.noe.gv.at/Formulare-Foerderungen/Foerderungen.html

Und für die Steiermark:

http://www.wohnbau.steiermark.at/cms/beitrag/12562041/113383994/?utm_source=ABUS+August+Bremicker+S%C3%B6hne+KG+&utm_medium=email&utm_campaign=24-03-2017+170324_PR_F%C3%B6rderung_Alarmanlagen_N%C3%96_AT_KS&utm_content=Mailing_11212903

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
31.10.2019

Bisher war die Kameraserie „Basic Line" des Herstellers Abus nur in weiß erhältlich – nun gibt es mehrere Modelle auch mit schwarzem Gehäuse. 

E-Technik
09.10.2019

Rückwirkend mit 1. Jänner 2019 kann eine Förderung für mechanischen und elektronischen Schutz für Wohnungen oder Ein-/Mehrfamilienhäuser in Niederösterreich beantragt werden.

Abus war zum ersten Mal auf der IFA mit dabei.
E-Technik
24.09.2019

Sicherheitshersteller Abus war in diesem Jahr zum ersten Mal als Aussteller auf der IFA mit dabei. Den Besuchern wurden die digitalen „Messehäuser", diverse smarte Sicherheitslösungen, darunter  ...

Ihre Forderung wurde erfüllt: Spartenobmann Wolfgang Ecker (re) und Berufsgruppenobmann Rudolf Jursitzky (KEL).
Branche
21.07.2019

In Tirol, Oberösterreich und der Steiermark gibt es die Unterstützung bereits, jetzt zieht auch Niederösterreich nach. Mit der neuen Förderung können sich Kunden einen Teil der Reparaturkosten ...

Symbolbild
E-Technik
15.05.2019

Wegen schwerwiegender Sicherheitslücken hat Hersteller Abus ein Austauschprogramm für einige seiner – zwischen 2010 und 2014 verkauften – Netzwerk-Kameramodelle gestartet. Betroffene Anwender ...

Werbung