Direkt zum Inhalt

Abus Secvest Funkalarmanlage ist förderungsfähig

24.03.2017

Ab 1. April 2017 ist es soweit: Beim Land Niederösterreich kann dann eine Förderung für mechanischen und elektronischen Schutz für Wohnungen oder Ein-/Mehrfamilienhäuser beantragt werden. Die Abus Secvest Funkalarmanlage erfüllt die Fördervoraussetzungen.

Die Secvest Funkalarmanlage von Abus entspricht den Fördervoraussetzungen des Landes Niederösterreich: Ab 1. April 2017 kann eine Förderung von bis zu 1.000 Euro beantragt werden.

Das Land Niederösterreich fördert mechanische und elektronische Absicherungen bis zu einem Betrag von 1.000 Euro. Um die Förderung in Anspruch nehmen zu können, muss die Alarmanlage gewissen Standards entsprechen und von einem Fachmann eingebaut werden. Bis Jahresende gibt es eine ähnliche Aktion auch in der Steiermark, wo bis zu 500 Euro rückerstattet werden.

Die Abus Secvest Funkalarmanlage entspricht den Fördervoraussetzungen: Neben den klassischen Alarmfunktionen zum Schutz vor Einbruch, Feuer, Wasser und im Notfall integriert die Secvest auch Videoverifikation, eine mobile Steuerung per Webbrowser und App sowie weiterhin den mechatronischen Einbruchschutz.

Mit bis zu 48 über Funk kommunizierenden Meldern sowie bis zu vier verdrahteten Meldern ist die Secvest Funkalarmanlage für bis zu 50 Nutzer ausgerichtet. Verschiedene Bedienoptionen wie Codeeingabe, Proximity Chipschlüssel oder Fernbedienung entsprechen verschiedenen Anwendungsvorlieben.

Genaue Informationen zum Förderungsansuchen finden sich auf den folgenden Seiten:

Für Niederösterreich:

http://www.noe.gv.at/Formulare-Foerderungen/Foerderungen.html

Und für die Steiermark:

http://www.wohnbau.steiermark.at/cms/beitrag/12562041/113383994/?utm_source=ABUS+August+Bremicker+S%C3%B6hne+KG+&utm_medium=email&utm_campaign=24-03-2017+170324_PR_F%C3%B6rderung_Alarmanlagen_N%C3%96_AT_KS&utm_content=Mailing_11212903

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Symbolbild
E-Technik
15.05.2019

Wegen schwerwiegender Sicherheitslücken hat Hersteller Abus ein Austauschprogramm für einige seiner – zwischen 2010 und 2014 verkauften – Netzwerk-Kameramodelle gestartet. Betroffene Anwender ...

V.l.n.r.: Friedrich Manschein, Heinrich Bittner, Johann Heuras, Alexander Zimmerl (2. Platz), Jürgen Gottwald mit dem Sieger Florian Steffek, Tobias Berger (3. Platz), Sonja Zwazl, Doris Wagner und Wolfgang Ecker
E-Technik
25.04.2019

Beeindruckende Leistungen, stolze Sieger & Ausbilder und ein neuer Besucherrekord: der Tag des High-Tec-Lehrlings wurde auch 2019 zu einem glatten Erfolg. Im Rahmen der Veranstaltung wurden ...

Das Abus Messeteam auf den Power Days.
E-Technik
29.03.2019

Abus war angesichts der Frequenz und Qualität der Besucher bei den Power Days Mitte März äußerst zufrieden. Auf dem Messestand informierten sie Partner und Interessenten über das breite Portfolio ...

Branche
25.03.2019

Ob Kaffee- oder Waschmaschine, Staubsauger oder Smartphone - die fachgerechte Reparatur von Elektro-Haushaltsgeräten und Kommunikationselektronik wird in der Steiermark seit Jahresbeginn mit bis ...

Das Messe_Team von ABUS Austria freute sich über den regen Zuspruch.
E-Technik
21.02.2019

Einen regelrechten Besucheransturm verzeichnete ABUS auf der Bauen & Energie 2019 in Wien. Über 2.000 Gäste fanden sich am Messestand ein, wo der Sicherheitsexperte sein umfangreiches ...

Werbung