Direkt zum Inhalt

Abus‘ Hilfe für den Einzelhandel

03.11.2020

Lediglich ein Kunde pro zehn Quadratmeter Verkaufsfläche - das ist eine der neu in Kraft getretenen Sicherheitsbestimmungen aufgrund der Pandemie. Abus hat hier eine entsprechende Software parat.

Aufgrund der aktuellen Verordnung darf sich lediglich ein Kunde pro zehn Quadratmetern Fläche in den Geschäftsräumlichkeiten aufhalten. Dies lückenlos sicherzustellen, erfordert von Ladenbesitzern viel Aufwand und Ressourcen-Einsatz. Abus bietet hier zusammen mit seinem Partner AxxonSoft ein System an, welches mittels intelligenter Videoüberwachung ermittelt, wie viele Personen sich gerade im Geschäft aufhalten. Darauf basierend zeigt ein Monitor im Eingangsbereich anhand eines Ampelsystems dem sich nähernden Kunden, ob er den Laden in diesem Moment betreten darf – oder ob die maximale Kundendichte in der Filiale bereits erreicht ist. Sollten mehrere Eingänge vorhanden sein, lassen sie sich problemlos alle mit einem System verwalten.

Schließung der Schiebetür

Darüber hinaus kann auch die automatische Schließung der Schiebetür veranlasst werden, sobald die maximal erlaubte Anzahl an Personen im Laden erreicht ist. Zusätzlich informiert die Software mittels eines automatischen Alarms die Verantwortlichen über Schlangenbildung vor dem Laden. Die technische Lösung von Abus und AxxonSoft besteht aus zweierlei Komponenten: eine oder mehrere Überwachungskameras, die ein- und austretende Personen zählen, und eine Software-Lizenz. Das Kamerasortiment bietet je nach individuellen Anforderungen und Gegebenheiten ein breites und vielseitiges Produktspektrum.

Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
09.10.2019

Rückwirkend mit 1. Jänner 2019 kann eine Förderung für mechanischen und elektronischen Schutz für Wohnungen oder Ein-/Mehrfamilienhäuser in Niederösterreich beantragt werden.

Abus war zum ersten Mal auf der IFA mit dabei.
E-Technik
24.09.2019

Sicherheitshersteller Abus war in diesem Jahr zum ersten Mal als Aussteller auf der IFA mit dabei. Den Besuchern wurden die digitalen „Messehäuser", diverse smarte Sicherheitslösungen, darunter  ...

Symbolbild
E-Technik
15.05.2019

Wegen schwerwiegender Sicherheitslücken hat Hersteller Abus ein Austauschprogramm für einige seiner – zwischen 2010 und 2014 verkauften – Netzwerk-Kameramodelle gestartet. Betroffene Anwender ...

Das Abus Messeteam auf den Power Days.
E-Technik
29.03.2019

Abus war angesichts der Frequenz und Qualität der Besucher bei den Power Days Mitte März äußerst zufrieden. Auf dem Messestand informierten sie Partner und Interessenten über das breite Portfolio ...

Das Messe_Team von ABUS Austria freute sich über den regen Zuspruch.
E-Technik
21.02.2019

Einen regelrechten Besucheransturm verzeichnete ABUS auf der Bauen & Energie 2019 in Wien. Über 2.000 Gäste fanden sich am Messestand ein, wo der Sicherheitsexperte sein umfangreiches ...

Werbung