Direkt zum Inhalt

Ab morgen günstiger entsorgen: ERA kündigt „deutliche Tarifsenkungen“ an

31.12.2005

Nehmen Kurs auf Richtung Kunden-Abwerbung: die beiden ERA-Chefs Katja Lukitsch und Georg Dostal

Eine erfreuliche Neujahrsbotschaft hält die Elektro Recycling Austria GmbH (ERA) für ihre Kunden parat: Weil das Unternehmen sein System zur Sammlung und Verwertung von E-Altgeräten bereits in den ersten Monaten optimieren konnte, so heißt es in einer Presseaussendung, könne man für 2006 beachtliche Tarifsenkungen bieten.
„Wir haben unseren Kunden bereits 2005 günstige Tarife geboten“, betont ERA-Geschäftsführerin Mag. Katja Lukitsch. „Umso erfreulicher ist die positive Entwicklung unseres Systems, die diese Tarifsenkung möglich gemacht hat.“
Und ERA-Geschäftsführer DI Georg Dostal ergänzt: „Wir werden unser System auch in Zukunft weiter verbessern, um unseren Kunden das nachhaltig beste Preis-/Leistungsverhältnis zur Erfüllung ihrer Verpflichtung aus der Elektroaltgeräteverordnung zu bieten.“
Von den neuen Tarifen sollen aber nicht nur die 730 ERA-Kunden profitieren. „Unsere niedrigen Preise sind bestimmt auch für Unternehmen interessant, die ihre Elektrogeräte bisher bei anderen Systemen entpflichtet haben“, so Lukitsch’ Kampfansage an den Mitbewerb.
Im Konkreten wird es Reduktionen bei vier von fünf Gerätekategorien im Haushalts- und Gewerbebereich geben...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
01.07.2020

Zur Verstärkung des Teams sucht ElectronicPartner Austria zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Bereich „Sachbearbeitung“.

Branche
01.07.2020

Dass die IFA heuer völlig anders verlaufen wird als all die Jahre zuvor überrascht ja wenig. Nun hat man mit Samsung außerdem einen der ganz großen Aussteller verloren. Die Koreaner wollen Anfang ...

E-Technik
01.07.2020

Die AustrianSkills 2020 finden heuer von 19. bis 22. November 2020 im Rahmen der Berufs-Info-Messe (BIM) in Salzburg statt. Die Bewerbungsfrist wurde Covid19-bedingt bis 30. September verlängert. ...

Egal, ob Ziegel- oder Flachdächer, Freifeld, Zäune, Carports oder Terrassenüberdachungen – Elektriker und Monteure konnten sich bei dem Montage-Workshop, den Suntastic.Solar am 25. und 26. Mai abhielt, zu jeder erdenklichen Montage-Lösung für Photovoltaik auf den neuesten Stand bringen.
E-Technik
01.07.2020

Wie schon 2018 war auch der heurige Montage-Workshop, der letzte Woche am 25. und 26. Juni stattfand, ein großer Erfolg. Rund 120 Elektriker und Monteure nutzten die Gelegenheit, sich an den ...

Hausgeräte
01.07.2020

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Schweizer Kaffeevollautomatenhersteller von Brand Council Austria zur Superbrand gekürt. Der Jury hat der Kaffee anscheinend so gut geschmeckt, dass Jura ...

Werbung