Direkt zum Inhalt

Ab morgen günstiger entsorgen: ERA kündigt „deutliche Tarifsenkungen“ an

31.12.2005

Nehmen Kurs auf Richtung Kunden-Abwerbung: die beiden ERA-Chefs Katja Lukitsch und Georg Dostal

Eine erfreuliche Neujahrsbotschaft hält die Elektro Recycling Austria GmbH (ERA) für ihre Kunden parat: Weil das Unternehmen sein System zur Sammlung und Verwertung von E-Altgeräten bereits in den ersten Monaten optimieren konnte, so heißt es in einer Presseaussendung, könne man für 2006 beachtliche Tarifsenkungen bieten.
„Wir haben unseren Kunden bereits 2005 günstige Tarife geboten“, betont ERA-Geschäftsführerin Mag. Katja Lukitsch. „Umso erfreulicher ist die positive Entwicklung unseres Systems, die diese Tarifsenkung möglich gemacht hat.“
Und ERA-Geschäftsführer DI Georg Dostal ergänzt: „Wir werden unser System auch in Zukunft weiter verbessern, um unseren Kunden das nachhaltig beste Preis-/Leistungsverhältnis zur Erfüllung ihrer Verpflichtung aus der Elektroaltgeräteverordnung zu bieten.“
Von den neuen Tarifen sollen aber nicht nur die 730 ERA-Kunden profitieren. „Unsere niedrigen Preise sind bestimmt auch für Unternehmen interessant, die ihre Elektrogeräte bisher bei anderen Systemen entpflichtet haben“, so Lukitsch’ Kampfansage an den Mitbewerb.
Im Konkreten wird es Reduktionen bei vier von fünf Gerätekategorien im Haushalts- und Gewerbebereich geben...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
21.11.2018

Zumtobel hat angekündigt, die Produktion im Komponentenwerk Jennersdorf bis November 2019 stufenweise herunterzufahren. Die mit dem „verschärften globalen Wettbewerb“ begründete Maßnahme kostet 90 ...

Der Strukturwandel in der Industrie sorge dafür, dass der Bedarf an Elektroingenieuren noch deutlich anwachse, erklärte der VDE
E-Technik
20.11.2018

Deutschland steuert laut dem Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik (VDE) auf die "größte Ingenieurlücke aller Zeiten" zu. In den kommenden zehn Jahren würden in Deutschland ...

E-Technik
20.11.2018

Die 16. Österreichische Photovoltaik-Tagung findet vom 22. bis 23. November in der FH Krems statt. Anmeldungen sind immer noch möglich.

E-Technik
20.11.2018

Rund 400 Teilnehmer kämpfen von 22. bis 25. November in Salzburg bei AustrianSkills 2018 um die Qualifikation für internationale Bewerbe. Zusätzlich treten in einigen Bewerben internationale Gäste ...

WISO-Moderator Marcus Niehaves.
Branche
20.11.2018

Beworben wird der Black Friday als großer Schnäppchentag - aber wirklich große Rabatte sind an diesem Tag oft nur schwer zu finden. Das besagt zumindest die in Deutschland durchgeführte ...

Werbung