Direkt zum Inhalt

Ab ins Küchenparadies der Wohnen & Interieur: Sag ja zu A in Halle A

13.03.2006

Rund 500 Aussteller zeigen auf der am Samstag eröffneten Wohnen & Interieur bis zum 19. März ihre Produkte. Der Fokus unserer Branche liegt dabei primär (aber nicht ausschließlich) auf den Trendküchen. Allein für diesen Wohnbereich in der Halle A konnten mehr als 50 Aussteller gewonnen werden.
„Wohnbereich“ deshalb, weil Bundesministerin Maria Rauch-Kallat bei ihrer Eröffnungsrede eine Studie präsentierte, wonach gesundes, individuelles Wohnen noch nie so populär war wie heute. Schon der Trend zum „Homing“ zeige, dass der Mensch zusehends mehr Lebenszeit in seiner Wohnung verbringe und deshalb der Gestaltung der Wohnwelt verstärktes Augenmerk schenke. Die dominierenden Komponenten beim Einrichten seien dabei vor allem die Ökologie und die (Geräte-) Technik.

Verwies auf eine Studie, wonach Wohnkultur immer wichtiger werde: Ministerin Rauch-Kallat. (Was auch die UE- und WW-Branche auf den Plan rufen sollte)

Nun, Hausgeräte-Technik wird auf der Wohnen & Interieur im Überfluss geboten – sowohl für das Fachpublikum als auch die Konsumenten. Die diesbezüglich wesentlichsten Aussteller samt deren Standnummern finden Sie unter „mehr lesen“.
Messechef Johann Jungreithmair rechnet mit rund 80.000 Besuchern, die sich in diesen Tagen interessante Anregungen für ihr Zuhause holen und Geschäfte mit den Herstellern und Händlern anbahnen werden.


Die Wohnen & Interieur im „MessezentrumWienNeu“ ist täglich von 10 bis 18 Uhr, am letzten Messetag bis 17 Uhr, geöffnet. Eintrittspreise: Tageskarte neun Euro; Online-Vorregistrierung sieben Euro; Online-Ticket ebenfalls sieben Euro; After-Work-Karte ab 15 Uhr von Montag bis Donnerstag 4,50 Euro; Kinder bis 14 Jahre in Begleitung haben kostenlosen Zutritt...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
01.07.2020

Zur Verstärkung des Teams sucht ElectronicPartner Austria zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Bereich „Sachbearbeitung“.

Branche
01.07.2020

Dass die IFA heuer völlig anders verlaufen wird als all die Jahre zuvor überrascht ja wenig. Nun hat man mit Samsung außerdem einen der ganz großen Aussteller verloren. Die Koreaner wollen Anfang ...

E-Technik
01.07.2020

Die AustrianSkills 2020 finden heuer von 19. bis 22. November 2020 im Rahmen der Berufs-Info-Messe (BIM) in Salzburg statt. Die Bewerbungsfrist wurde Covid19-bedingt bis 30. September verlängert. ...

Egal, ob Ziegel- oder Flachdächer, Freifeld, Zäune, Carports oder Terrassenüberdachungen – Elektriker und Monteure konnten sich bei dem Montage-Workshop, den Suntastic.Solar am 25. und 26. Mai abhielt, zu jeder erdenklichen Montage-Lösung für Photovoltaik auf den neuesten Stand bringen.
E-Technik
01.07.2020

Wie schon 2018 war auch der heurige Montage-Workshop, der letzte Woche am 25. und 26. Juni stattfand, ein großer Erfolg. Rund 120 Elektriker und Monteure nutzten die Gelegenheit, sich an den ...

Hausgeräte
01.07.2020

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Schweizer Kaffeevollautomatenhersteller von Brand Council Austria zur Superbrand gekürt. Der Jury hat der Kaffee anscheinend so gut geschmeckt, dass Jura ...

Werbung