Direkt zum Inhalt

A1 exklusiv: Unlimitiertes Mobil-Fernsehen auf drei neuen UMTS-Handys

21.06.2006

Nokia 6234 (Vormodell war das 6230i) mit A1-Erstanmeldung ab 49 Euro

A1 bringt exklusiv drei neue UMTS-Handys auf den Markt. Dazu gibt es eine neue transparente Option: Um neun Euro pro Monat haben A1- und B-Free-Kunden TV, Musik und Spiele am Handy dabei. Ab sofort können sie ohne Zusatzkosten unbeschränkt mobil fernsehen, weil das Zugangsentgelt für live!-TV bereits inkludiert ist.
„Vodafone live! Entertainment Plus“ ist eine neue Option zur Nutzung von Vodafone live! Damit haben A1- und B-Free-Kunden Zugang zu TV, Musik und Spielen am Handy. Und live!-TV ist bereits inkludiert: Für neun Euro monatlich stehen innerhalb Österreichs alle 15 TV-Kanäle wie ORF1, ORF2, ATV oder MTV am streamingfähigen UMTS-Handy zur Verfügung – zusätzlich zu unlimitierten TV-Clips wie der ORF-ZiB, Musik-Clips oder allen Bundesliga-Toren. Darüber hinaus sind pro Monat ein Spiel sowie ein MP3-Klingelton, Hintergrundbild oder Musik-Freizeichen inklusive. Und auch für den Zugriff auf Sport, News, Wetter und andere Infodienste fallen innerhalb des Vodafone live!-Portals keine Zusatzkosten an.
A1- und B-Free-Kunden können „Vodafone live! Entertainment Plus“ – alternativ zu „Vodafone live! Entertainment“, dem Zusatzdienst ohne live!-TV – bis 31. Dezember 2006 im Fachhandel oder A1-Shop, direkt auf Vodafone live! oder über die kostenlose A1-Service-Line unter 0800/664664 anmelden. Die neue Option kann mit allen A1- und B-Free-Tarifen kombiniert werden. Außerdem spart man bei Erstanmeldung eines A1-Unlimited-Tarifes bis 31. August 2006 zwölf Monate lang das Grundentgelt.
Und wie der Zufall so spielt...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
18.07.2018

Café Royal bringt seine Kaffeepads für das Nespresso Professional System nun auch hierzulande auf den Markt. In der Schweiz ist man seit drei Jahren Marktführer bei Nespresso-kompatiblen Kapseln ...

Ehrentraud Schreck folgt auf Thomas Schöfmann.
Branche
18.07.2018

Mit 1. Juli 2018 hat Ehrentraud Schreck die Geschäftsführer-Position bei Conrad Electronic Österreich übernommen und damit Thomas Schöfmann nach 6-jähriger Tätigkeit abgelöst.

Gibt's ohne Account auch bald keinen Sound mehr?
Multimedia
18.07.2018

Den heimischen Fachhandel hat man schon vergrault, jetzt sind offenbar die Kunden dran. Die Sonos-App kann künftig nur dann richtig genutzt werden, wenn’s auch ein Benutzerkonto gibt.

Die nächsten E4U-Abholshops eröffnen im Wiener Stadion Center sowie in Graz.
Branche
16.07.2018

Nachdem die Media/Saturn-Klage vom Tisch ist, startet Hannes Majdic neu durch. In Klagenfurt wird der Fachhandels-Shop ordentlich abgespeckt, dafür rüstet electronic4you mit neuen Abholshops in ...

De'Longhi wollte wissen, was die Österreicher über ihren Kaffee denken.
Hausgeräte
13.07.2018

7,33 Kilogramm Kaffee konsumiert ein durchschnittlicher Österreicher pro Jahr. Warum, wann und vor allem wie haben sich die (Verhaltens-)Forscher von Karmasin Behavioural Insights im Auftrag von ...

Werbung