Direkt zum Inhalt

A1 bringt das erste LTE-Smartphone nach Österreich

26.01.2012

A1 kündigte an, im März als erster rot-weiß-roter Mobilfunker ein Smartphone mit der neuen LTE-Technologie auf den Markt zu bringen. Welches Smartphone das sein wird, ist noch nicht bekannt. Es wird aber aus dem Hause HTC sein.

Das erste LTE-Smartphone in Österreich wird also von HTC sein. Genauere Angaben zum Modell gibt’s derzeit noch nicht. Auch die LTE-Handy-Tarife von A1 sind noch nicht bekannt.

LTE (auch 4G) steht für Long-Term-Evolution. Der Standard punktet mit seinen sehr hohen Downloadraten. "Insbesondere durch die kurzen Latenzzeiten und den hohen Upload-Speed erschließen sich ganz neue Anwendungsfelder wie beispielsweise Realtime-Online-Gaming", betont A1 in einer Pressemitteilung.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Telekom
22.10.2013

526 Mio. Euro war die vorgegebene Mindestsumme, über zwei Milliarden sind’s schlussendlich geworden. Gestern beendete Telekomregulator RTR die Auktion für die Frequenzbereiche 800 MHz, 900 MHz und ...

Multimedia
27.09.2013

Noch in diesem Jahr wird A1 TV alle Sky-Pakete in sein Portfolio aufnehmen. Das haben A1 und Sky Österreich neu vereinbart. Für jeden Seher ist somit etwas dabei: Fußballfans kommen genauso auf ...

Telekom
25.06.2013

Jetzt wird’s ernst mit der Integration von Orange. Bis Ende Juli will Hutchison 3G-Chef Jan Trionow die erste Phase der Zusammenführung der beiden Unternehmen unter der Marke „3“ abgeschlossen ...

Telekom
16.05.2013

Das Oberlandesgericht Wien (OLG Wien) hat neun von elf Vertragsklauseln des Mobilfunkdiskonters Yesss! für rechtswidrig erklärt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. So ist es aus Sicht des OLG ...

Telekom
22.04.2013

Kein sehr positives Bild der Zukunft zeichnet die 12. Auflage der europäischen Telekommunikationsstudie von Arthur D. Little und Exane BNP Paribas. Demnach steht auch den heimischen ...

Werbung